MBFWB – MALAIKARAISS und „THE WEIRDNESS OF BEING“

– 21.01.2013 um 15.42 – Allgemein Mode

Nicht nur Lydia Deetz, der starke Charakter aus dem Film „Beetlejuice„, lebt in unterschiedlichen Welten – auch wir schlüpfen tagtäglich in die unterschiedlichsten Situationen: Daheim gemütlich, auf der Arbeit adrett, im Tanzlokal wild und ungestüm und am Küchentisch der besten Freundin grenzenlos. Warum festlegen, statt täglich zwischen den unterschiedlichen Rollen hin und her zu springen, um je nach Gemütszustand 100 Prozent zu geben. „The Weirdness of Being“ – der Titel ist bei MALAIKARAISS Programm und umso passender scheint ihre Inspirationsvorlage: die Horror-Komödie von Tim Burton. Düstere Grundstimmung mit einem Hauch 90s Attitüde traf in der vergangenen Woche auf unsere Hymne des Sommers “Cash, Diamond Rings, Swimming Pools” von Dena und findet Ausdruck in Malaikas 4. Präsentation zur Fashion Week. Nach ihrem Debüt im Studio folgte ihre erste Catwalk-Show im Zelt der MBFW – nun scheint sie allerdings ihren Ort gefunden zu haben, denn bereits zum zweiten Mal wurden wir in die Villa Elisabeth eingeladen.

Und wir haben die schönste Location der Fashion Week natürlich nicht ohne Lieblingsstücke im Kopf verlassen:

Heißen: grünes Samt, brauner Teddy-Mantel und pinke Clutch. Und eure?

Was Designerin Malaika selbst zu ihrer neuesten Kollektion sagt, erfahrt ihr hier. Einen Blick hinter die Kulissen wurde uns ebenso gestattet. Danke lieber Jens und lieber Kai für diese schönen Eindrücke!

Oha, und eines darf selbstverständlich nicht unerwähnt bleiben: VIBE HARSLØF ist für den schönen Schmuck verantwortlich!

MBFWB – MALAIKARAISS und „THE WEIRDNESS OF BEING“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>