INTERVIEW // Mit Femtastics im Gespräch
über Kinder & Karriere

12.05.2015 um 7.15 – Wir Wohnen

femtastics nike van dintherDie Welt braucht mehr Girl-Power, da sind wir uns alle einig. Ein bisschen mehr Zusammenhalt, statt sinnfreies Konkurrenzgehabe und auch ein gesundes Selbstbewusstsein ist tausend Mal gesünder als all diese persönlichen Päckchen, die irgendwo an uns baumeln und mit Komplexen gefüllt sind. Drei, die das sehr ähnlich sehen, sind Katharina Charpian, Lisa van Houtem und Anna Weilberg. Gemeinsam haben die Hamburgerinnen während der vergangenen Monate an ihrem Traum der beruflichen Selbstständigkeit gefeilt – seit gestern ist ihr, sagen wir mal Baby – weil so viel Herzblut drin steckt – online: FEMTASTICS. Wir klatschen heute also drei Mal in die Hände, sind mächtig stolz und schicken ganz viel Liebe rüber in die Hansestadt.

Vor ein paar Wochen baten Katha, Lisa und Anna mich außerdem zum Interview, samt Kaffee und Blumen-Überraschung und ich sage euch, ich hätte ewig weiter schnacken können. Fotografin Janna Tode war während dessen mit dem Knipsen einer kleinen Homestory in meinem Dachgeschoss beschäftigt und es ist mir noch immer ein Rätsel, wie sie es geschafft hat, ihre Kamera an meinen Mitbewohnern, den gefürchteten Staubmäusen, vorbei zu jonglieren. Bevor jetzt jemand fragt: Ja, einen kleinen Funken Privatsphäre wahre ich trotzdem noch. Ein paar Kuschelecken, das Kinderzimmer und die Küche bleiben mein Geheimnis. Irgendwo muss es ja chaotisch zugehen, sonst wird man noch plemplem:
femtasticsfemtastics

 

Zum kompletten Interview geht es hier entlang.

Über Femtastics:
Bildschirmfoto 2015-05-11 um 20.52.16

„Femtastics ist das neue digitale Magazin für Girlpower! Dahinter stecken wir, Lisa van Houtem, Katharina Charpian und Anna Weilberg, drei Journalistinnen aus Hamburg. Wir porträtieren inspirierende Frauen, von der Anwältin über die Greenpeace-Aktivistin bis zur Bloggerin, von Hamburg bis London. In selbst produzierten multimedialen Home- und Workstories mit ausführlichen Interviews stellen wir ihre unterschiedlichen Lebensstile vor. Immer im Team vor Ort, immer im direkten Austausch mit unseren Protagonistinnen. Unsere Short Stories sind unsere kurzen Talks, hier sprechen wir beim Kaffee oder Store-Opening mit interessanten Persönlichkeiten über Visionen, aktuelle Phänomene oder persönliche Favoriten. Die Femtastics-Welt rundet unsere Rubrik Journal ab – in wechselnden Themenwochen widmen wir uns den Themen Mode, Beauty und Living, geben Reise-Tipps oder schreiben über aktuelle Gesellschaftsthemen. Femtastics bietet Zeitgeist und eine neue Community für Frauen.“

Danke für den Besuch, ihr Raketen!

11 Kommentare

  1. Paulina

    Du bist einfach super Nike! Ein Interview das Mut macht. Nicht nur Kinder zu kriegen sondern einfach alles zu schaffen. Ich mag, dass du das alles nicht so ernst nimmst und vor allem deine Einstellung zu anderen Blogs etc. Wir kommen nicht weiter wenn wir (Frauen, Selbstsändige, Mütter) uns auch noch gegenseitig das Leben schwer machen.

    Wenn du mir jetzt noch sagst woher diese super Zickzack Vase ist bin ich rundum glücklich!

    Antworten
        1. Nike Jane Artikelautor

          Ooooh, das ist ein afrikanischer Korb mit Deckel! Ich hab keine Ahnung mehr, wo man sowas jetzt her bekommt, aber vielleicht wirst du dank Google fündig (:

          Antworten
  2. Anika

    Liebe Nike, danke für dieses tolle Interview! Es macht Spaß zuzusehen und zu lesen, wie Du Dein Leben mit dem kleinen Lio meisterst. Alles Gute für Euch! Darf ich Dich fragen, woher das zauberhafte beigefarbene Kleidchen ist was seitlich über Deinem Bett hängt? Sonnige Grüße!

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Anika, das Kleidchen ist von Isabel Marant Etoile, aber aus einem Second Hand Laden. Ich glaube aber, sowas gibt’s immer wieder!

      Antworten
  3. Pingback: Lesenswertes aus dem Netz. Blog-Artikel zum Thema Muttersein. | hhjournal

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *