WISHLIST //
Summer Trip to NYC

20.05.2015 um 8.34 – Mode Shopping

york holiday essentialsVor zwei Jahren habe ich es sechs Tage nach Mallorca geschafft, im letzten Sommer unterbot ich mein Urlaubs-Pensum sogar noch mit drei (wenn auch sehr wunderschönen) Tagen auf Rügen und ich sage euch, so kann das nicht weiter gehen, nein, nein, nein, auf keinen Fall. Diesmal sollen es 14 Tage werden, komme, was wolle. Die Hälfte der eingeräumten Offline-Zeit werde ich ganz mutig ohne meine Jungs verbringen, dafür aber mit drei Herzmenschen, irgendwo mitten in New York. Das soll Entspannung sein? Aber ja doch! Wir setzten nämlich hoffnungsvoll auf den Super-airbnb-Fund samt Rooftop-Pool, jawohl. Und auf Musik wohlgemerkt. Wer also Mini-Konzert-Tipps oder andere nicht ganz so bekannte kulturelle Schmankerl in petto hat, der darf an dieser Stelle gern piep machen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema, meiner persönlichen NYC-Wishlist. Weil mein Koffer so klein wie möglich ausfallen soll, brauche ich Allround-Talente wie beispielsweise das obige Kleid, das tagsüber genau so gut funktioniert wie am Abend beim Burger-Vertilgen. Und wer jetzt denkt, ich sei angesichts der, nennen wir sie mal „Pfoten-Sandalen“ von Nike übergeschnappt – gut möglich. Ich habe ganz zweifelsohne ein Herz für seltsames, wenn auch gemütliches Schuhwerk. Die Badeanzug-Frage ist allerdings längst geklärt, hallöchen du Marlies Dekkers-Streifen-Traum. Kann ich gut verstehen, dass Riri, Sarah Jessica Parker und Co so große Fans sind – sitzt nämlich wie angegossen, weil die Größen nach Cup berechnet werden:

 

 Badeanzug:
Marlies Dekkers

badeanzug marlies dekkers

Rucksack: Marin et Marine
Sandalen: Nike Free Rift
Sonnenbrille: Ace & Tate
Kleid: Weekday
Jeansjacke: Acne Studios
Armband: Mango
Arabesque Body Mist: & other stories
Lip Gloss: Orange de Chine von Yves Saint Laurent

13 Kommentare

  1. Jasmine

    Wow…dieser Badeanzug ist ja ein Traum! Du siehst fantastisch darin aus. Mich hat’s gleich inspiriert und ich habe mir die Bikiniversion in Rot gestreift bestellt. Freu mich schon. Insgesamt eine schöne Auswahl, obwohl die Latschen nicht so meins sind. Das Kleid ist super praktisch, ich würde das Kleid aber eher mit Minnetonkas, Wickelsandalen oder den super bequemen Likaminikas ausführen.

    Antworten
  2. Dani

    Liebe Nike,

    bin auch im September in New York und wir sind auch über Airbnb auf Suche einer netten Unterkunft – und deine
    Super-airbnb-Fund samt Rooftop-Pool klingt fantastisch – jetzt wollt ich fragen, ob du mir verraten kannst, wo und wie das tolle Teil heisst. DANKE

    Antworten
  3. Fanny

    Neben den crazy Rift Sandalen (wirklich, Zehen in Turnschuhen voneinander trennen? Wenn Ichs aushalten würde, wär ich auch dabei! hihi) kann ich den Adidas Equipment Racer OG nur empfehlen. Luftig leichter Sneaker, und wie ich finde, einen ticken schöner. Also, innerhalb der Sparte Absurdes Schuhwerk 😉
    Jaa und der Badeanzug … wie schön. Aber für den wär ich wohl zu schlecht ausgestattet was Cups betrifft. Leider :(

    Schönen Urlaub euch, und dass es 14 oder mehr Tage werden mögen :)

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Fanny, ich hab auch nach Lio ganz wenig, naja „Ausstattung“ 😀 Der funktioniert sogar wunderbar für A-Mädchen (ich trage aber oben eine optimistische B) (:

      Antworten
  4. Anna

    Gleich in den Badeanzug verliebt und den Preis gesehen – 190 € !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! – da kann ich als alleinerziehende Ma mit Minijob ja nicht mal drauf hinsparen! Aber vielleicht zieht ja bald Primark nach und kopiert den Style :-)

    Antworten
  5. Eva

    Ich mach jetzt einfach mal pieps: Wann genau verreist ihr denn? Ich wohn in NY und hab je nach Zeitraum eventuell ein paar Tips für euch. Angefangen damit dass ihr eure airbnb Suche vielleicht auf Brooklyn (Greenpoint, Williamsburg, Brooklyn Heights, Dumbo, Fort Greene, …) und nicht Manhattan verlegen solltet. Viel Erfolg und schon mal ganz viel Spass!

    Antworten
  6. Esther

    Wahrscheinlich kein unbekannter Geheimtipp, aber Musik für Umme im Park in NYC gibt’s ne Menge:www.nycgovparks.org/events/concerts

    Antworten
  7. Pingback: Wishlist: Last days of summer - ninosy.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *