Entdeckt: Neues von Sabrina Dehoff

01.11.2010 Allgemein

Während der Press Days ist mir etwas furchtbar dummes passiert. Ich habe meinen Lieblingsring, ein Erbstück, doch glatt in der Agentur V liegen lassen. Wieso? Weil ich nicht umher kam, mich mit der kommenden Kollektion von Schmuckdesignerin Sabrina Dehoff zu behängen und augenblicklich ins Schwärmen geriet.

Ich mag auffälligen Schmuck, der danach aussieht, als würde einige Kilos auf die Waage bringen. Sarah hingegen liebäugelt zumeist mit filigranen Entwürfen. Die Berliner Designerin hat tatsächlich für jeden Geschmack was in petto: Materialmix trifft auf feminine Entwürfe und graphische Formen – das Ergebnis: kleine Kunstwerke für jeden Tag.
Einmal alles, bitte.

Und hier einmal die Kollektion von Sabrina Dehoff und die unvergleichliche Brokkoli-Kette von Kvast.

Mehr von

Related