Die besten (Non-Beauty) Adventskalender im Jahr 2021

25.10.2021 Mode, Shopping, box2

Auf meinem Instagram Feed sah ich bereits erste Countdowns bis Weihnachten und jüngst landete obendrein die ein oder andere festliche E-Mail in meinem Postfach — und auch wenn ich mich noch nicht wirklich bereit fühle, Whams „Last Christmas“ auf voller Lautstärke zu hören, lässt sich eines nicht leugnen: Es ist höchste Zeit, Ausschau nach einem Adventskalender zu halten. Immerhin, so zeigte es meine jahrelange Erfahrung (die üblicherweise meiner Faulheit geschuldet ist), sind die besten Exemplare meist schon nach kurzer Zeit weg. Und weil ich in diesem Jahr keine Lust auf einen letzten verbliebenen Schoko-Kalender, der einsam an der Kasse zurückgeblieben ist, habe, habe ich mich auf die Suche nach den besten Non-Beauty Adventskalendern gemacht — und sie gefunden: 

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

24 Days Of Socks 

Manch eine*r würde ja behaupten, Socken seien langweilige oder gar blöde Weihnachtsgeschenke, ich für meinen Teil freue mich darüber aber ganz besonders (was vielleicht auch daran liegen mag, dass sie in meinem Haushalt oft auf wundersame Weise verschwinden). Was ich allerdings noch besser finde: einen Adventskalender voller Socken. Und genau den gibt es auch in diesem Jahr wieder bei Happy Socks — ganz genau: Ihr könnt jeden Tag ein Türchen öffnen und euch über ein Paar Socken freuen. Für alle, die keinen allzu großen Vorrat brauchen, gibt es übrigens auch die kleinere Version mit zwölf Türchen. Auswählen könnt ihr dabei (natürlich) auch noch zwischen zwei verschiedenen Größen. Beide Adventskalender von Happy Socks findet ihr hier.

Tee vs. Kaffee

Wer den Adventskalender am liebsten bereits früh am Morgen öffnet, dürfte sich über diese trinkbaren Optionen besonders freuen: Für Kaffeeliebhaber*innen hält die Berliner Kaffeerösterei 19 Grams gleich vier verschiedene Adventskalender bereit. Neben einer Version für Filterkaffee gibt es so etwa eine Variante mit Espresso sowie einen speziellen Sonntagskaffee-Kalender.

Wer statt Kaffee lieber zur Tasse Tee greift, wird derweil bei Cupper fündig. Hier warten 24 verschiedene Teesorten für alle Launen. Mit dabei sind etwa die Sorten „Wonderful Morning“, „Superstar Lemon & Ginger Infusion“, „Nighty Night“ und „Love Me Truly“.

Mit Good Vibrations gegen den Winter Blues

*Anzeige

Wie man dem Winter Blues am besten entkommt? Natürlich mit jeder Menge Good Vibrations! Und genau für die sorgt AMORELIE auch in diesem Jahr wieder mit gleich zwei Adventskalendern für alle, die mit ihrer*m Partner*in auf Entdeckungsreise gehen wollen. Während Das Original perfekt für Sextoy-Einsteiger*innen ist, richtet sich die Version mit dem vielversprechenden Namen Adventure an alle, die schon einmal einen Kalender dieser Art hatten. Passend zum diesjährigen Claim „Ein neues JA“ sind die Kalender eine Einladung, nicht nur sich selbst, sondern auch den*die Partner*in besser kennenzulernen — klar also, dass beide Varianten mit unterschiedlichen erotischen Produkten in Premium-Qualität aus den beliebtesten Kategorien des Online-Shops gefüllt sind. Heißt: Ihr könnt euch auf 24 Türchen voller stimulierender Kosmetik, erotischer Spiele und Soft-Bondage-Accessoires freuen.

Noch dazu greifen beide Adventskalender als eines der Highlights den wohl innovativsten Sextoy-Trend des Jahres auf: Spannende Remote Toys, die — via Fernbedienung oder App — aus der Entfernung gesteuert werden können. Ja, ganz recht! Und das Beste? Mit dem Code THISISJANEWAYNE20 bekommt ihr bis einschließlich zum 30. November nicht nur 20 Prozent Rabatt* auf die Adventskalender, sondern auch auf das gesamte AMORELIE Sortiment.

(*Nur einmal einlösbar. Nicht anwendbar auf (Hör-)Bücher und Geschenkkarten. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.)

Light a Candle

Minimalist*innen aufgepasst: Statt jeden Tag ein Türchen zu öffnen, könnt ihr auch ganz einfach eine Kerze anzünden. Mittlerweile gibt es verschiedene Versionen, die von einer dicken Stabkerze (beispielsweise von Broste Copenhagen) bis hin zu Duftkerzen reichen. Ebenfalls eine schöne Idee: Der Kerzenhalter aus Glas von Ferm Living samt 24 Kerzen, die zum Countdown bis Weihnachten täglich angezündet werden können.

Crochet

Für Freund*innen des gepflegten Häkelns und all jene, die es noch werden möchten, dürfte dieser DIY-Kalender von Etsy genau das Richtige sein. Hinter den 25 Türchen verbergen sich nämlich keine fertigen Figuren, sondern 25 Häkelmuster, um die kleinen Wesen selbst zu kreieren. Wer also nicht nur auf der Suche nach einem Adventskalender, sondern auch nach einem neuen Hobby für kältere Wintertage ist, sollte sich den Kalender unbedingt vormerken. Zum „Amigurumi Advent Calendar Pattern Bundle“ geht es hier entlang.

Let it Bling

Wer sich am liebsten mit reichlich Schmuck behängt und noch dazu auf der Suche nach einem äußerst dekadenten Adventskalender ist, dürfte sich an den 24 Türchen des Londoner Schmucklabels Missoma erfreuen: Zwischen filigranen Ketten und Armbändern finden sich hier Ohrringe und Haarspangen in organischen Formen sowie klassische Ohrstecker in Gold und Silber.

Für alle, denen der Preis zu stolz ist, gibt es bei Asos Design derweil eine kleinere Variante mit zwölf Türchen und verspielteren Accessoires samt bunten Blumen-Smileys und zarten Ketten.

In 24 Gewürzen bis Weihnachten

Für Köch*innen, Feinschmecker*innen und all jene, die in der Küche öfter mal etwas Neues ausprobieren möchten, gibt es gleich zwei verschiedene Gewürz-Adventskalender. Die Version aus dem Hause Just Spices hält nicht nur besondere Gewürzmischungen zum Kennenlernen bereit, sondern beinhaltet obendrein auch noch passende Rezeptkarten.

Kleine Gewürzmischungen im Glas gibt es ebenfalls beim Label Tante Fine: Alle Produkte sind aus kontrolliert ökologischem Anbau und kommen mal in Form von Pfeffermischungen oder feinen Kräutern, mal als Blüten oder Toppings daher.

Für Pflanzenfreund*innen

Von Miniatur-Pflanzen bis hin zu kleinen Blumentöpfen und weihnachtlichen Sukkulenten, dieser Adventskalender von The Urban Botanist ist etwas für wahre Pflanzenfreund*innen. Aber keine Sorge, denn dieses hübsche Exemplar dürfte auch alle, die noch nicht von sich behaupten können, einen grünen Daumen zu haben, erfreuen, denn jede Pflanze kommt mit einem ganz eigenen QR-Code, der auf die Pflegehinweise führt. Der Adventskalender ist limitiert und ab dem 15. November lieferbar. Hier gehts direkt zum Urban Botanist Kalender.

DIY

Für alle, die lieber einen eigenen Adventskalender befüllen möchten, kommen hier außerdem noch einige schöne Kleinigkeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related