Entdeckt: Schmuck von Lucy Peacock

27.12.2010 Allgemein, Accessoire

Beim Blick aus dem Fenster, raus ins Grauweiß, steht mir der Sinn dieser Tage irgendwie nach vielviel Farbe. Um den Hals gelegt oder an die Ohren geklippt darf’s gerne sein, weshalb ich mich auf die Suche nach knallbunten Aufhübschern machte. Gar nicht so einfach, denn bunt, das bedeutet nicht gleich schön. Obwohl ich sonst recht kischtanfällig bin, mag ich Accessoires lieber in recht schlichter Optik und noch lieber graphisch angehaucht. Bei Lucy Peacock bin ich schlussendlich fündig geworden – die aneinander gereihten Dreiecke fügen sich nicht nur wunderbar in die seit neustem so heißgeliebte 90er Welle ein, sondern machen obendrein aus jedem noch so faden Pulli-Grau eine soldide Basis für ganz viel Schmuck-Tamtam. Hier lang geht’s zum Shop.

2 Kommentare

  1. Pingback: Entdeckt: Schmuck von Lucy Peacock – This is Jane Wayne

  2. Daniela

    Damit kommt wirklich Farbe ins Spiel. Hört sich aber gut an. Werde mich gleich mal im Shop umschauen. Vielleicht finde ich ja auch etwas passendes für mich. Vielen Dank für den Tipp.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related