Mango Lookbooks für das Frühjahr: Nude, Sheer Minimalism & Utility Chic

14.03.2011 Allgemein, Mode

Heute morgen erst das Zara TRF Lookbook, dann gleich im Anschluss das neueste Lookbook von Urban Outfitters und zu guter letzt kommt auch Mango daher. Schließlich möchte das katalanische Modehaus ja auch irgendwie mitmischen. Während sich die spanischen und englischen Kollegen jedoch straight auf eine Linie bei ihrer Kollektion konzentrieren, wollte man sich bei Mango scheinbar nicht so ganz festlegen:

Kein hervorstechendes Trendthema, kein klares Motto und auch keine stimmige Stringenz. Fließend, elegant und leicht spießig angehaucht wird’s auf der einen Seite, während die andere Seite der Kollektion auf lässig macht und irgendwie gewollt an coole Baseball spiele und Cheerleading erinnert. Einzig und allein das Lookbook Nude kann mich von vorn bis hinten überzeugen und jedes einzelne Stück könnte jux in meinen Kleiderschrank wandern

Die übrigen Lookbooks können mich also nicht umhauen – einzelne Stücke entpuppen sich bei längerem Betrachten allerdings schon als haben-wollens-wert:

Das wirklich bezaubernde mini Nude-Lookbook:

Lookbook Sheer Minimalism & Utility Chic

Der hübsche Grobstrickpulli würde sich hervorragend mit meiner Bermuda-Shorts kombinieren lassen, während der pinke Blazer zum Farbtupferl und gleichzeitig Allrounder avancieren könnte. Ein lässiger Pulli hat noch niemandem geschadet und auch die lässigen Lederjacken würde ich bei ausreichendem Kleingeld nicht in der Filiale liegen lassen. Einzig und allein die Outfits in“Kopf bis Fuß“-Rot sagen mir gar nicht zu.

Aber schaut doch einmal selbst:

Bei Gefallen: Hier geht’s zum Online-Shop.

4 Kommentare

  1. jen

    So und wo krieg ich jetzt das geile gelbe Kleid her? Der Onlineshop ist mächtig nervig. Ich kann keine Tabs öffnen und muss mich immer sofort entscheiden, was ich genauer betrachten will! Aber das Kleid find ich super.

    Antworten
  2. Sarah Artikelautorin

    Das ist bei Mango eigentlich ganz gut gelöst: Neben dem Online-Shop gibt’s noch ne andere Möglichkeit zu shoppen: Du schaust dir im lookbook die Outfits an und klickst, wie in deinem Fall, auf das Kleid. Dann erscheint es auch direkt in „Kaufansicht“ und du kannst es in den Warenkorb legen. Et voilà: http://shop.mango.com/flash.faces?state=she_004_AL

    Ich hoffe, so klappt es (: Gib bescheid, ob’s funktioniert hat und vor allem, ob ich dir das richtige Kleid rausgesucht hab‘!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related