Gefällt’s oder nicht: Die unperfekte Balenciaga Spring 2012 Kampagne

06.01.2012 Allgemein, Mode

Danke, danke, danke, liebe Balenciaga – Art Direktoren. Ich kann mir nämlich schon aller genauestens vorstellen, wie viele, viele Betrachter dieser Kampagnenbilder nun störrisch mit dem Kopf schütteln werden. Fettiges Haar, eine nicht ganz so schöne Schönheit… ein missratener Schnappschuss eben, von einem zugedröhnten oder wahlweise todmüden Model eben. Hübsch ist das nicht, dieses Freja Beha Erichsen – Lookalike Geschöpf in fragwürdiger Pose. Eher so mittel halt.

Aber genau das ist es. Ich mag ja die schönen Dinge im Leben, aber manchmal ist mir der ganze Modezirkus ein bisschen zu dröge, ein bisschen zu gephotoshopped und glattpoliert. All die lasziv posierenden Mädchen mit ihrem aufgedrehten Haar vergesse ich ohnehin binnen weniger Minuten wieder. Weil alles gleich aussieht, immer und immer wieder. Das hier, das kann ich mir zumindest merken. Den Kopf schütteln oder eben nicht. Aber zumindest ist es möglich, sich überhaupt irgend eine Meinung bilden zu können – das fällt uns in Anbetracht des Einheitsbreis manchmal nämlich gar nicht so leicht.

Bilder via modelinia & fashion telegraph.

7 Kommentare

  1. Jen

    Find ich auch super. Mal was Neues, ohne dass es gleich Jürgen Teller schreit. Bisschen weniger kaputt könnte die Dame ruhig aussehen, halt normal. Aber der Ansatz ist schonmal top

    Antworten
  2. Fräulein Mini

    Ehrlich gesagt finde ich, dass auf diese Weise die Kleider viel besser zur Geltung kommen. Sonst ist man von Wallemähne, perfektem Make-up und Modelgesicht irgendwie abgelenkt.

    Antworten
  3. Frl_Emma

    Mir gefällt es auch. So sehen wir doch alle aus, bevor wir Wasser an unsere Haut gelassen haben, oder 🙂 so richtig schön normal #like

    Antworten
  4. maddalinchen

    Ob man sie mag oder nicht, Balenciaga hat ihr ziel erreicht, es redet jeder darüber!
    ich finde die Kampagne top – jedoch werde ich in zukunft wohl nicht auf wohl-duftendes haar verzichten!

    stylesandbox.blogspot.com

    Antworten
  5. Jenny

    Als ich das letzte Bild zum ersten Mal gesehen habe war ich schlagartig begeistert. Spricht mich total an 😀 Ein wenig abgeranzt aber mit einer Prise Nerdie- nur geil.

    Antworten
  6. Sabine

    Total super! Und ich muss Fräulein Mini Recht geben: So kommt das Wesentliche viel besser zur Geltung. Mehr davon!

    Antworten
  7. Sie hat Haarpflege nötig

    Der Look, der Look, erinnert mich an die 80er Jahre. Findet ihr nicht das sie Ähnlichkeit mit Nena hat ? Vom Look her, so alternativ, Bio, ohne es schlecht zu reden. Vermutlich ist das sowieso nur eine PR-Kampangne.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related