Ausgemistet! Sarahjane’s kleiner Shop auf TicTail

08.07.2013 Allgemein, Shopping

Es wurde seit rund 2,5 Jahren geschoben und wurde dringend Zeit: Ausmisten! Im Keller stapeln sich immer mehr blaue Säcke, in denen hart Erspartes, kleine Geschenke, Gebrauchtes und einst Geliebtes sorgsam gelagert wird und am Wochenende wurde mir endlich klar: Das kann so nicht weiter gehen. Für Flohmärkte bin ich eindeutig zu faul, für Ebay und Co fehlte mir die Lust – Altkleider-Container wurden regelmäßig gefüttert, ebenso wie die Schwesterherzen daheim.

Das Argument „Wenn ich so weiter mache, hab‘ ich bald gar nix mehr“ ist natürlich völliger Käse und doch lockte mich vor allem folgende Idee: Dank fünf verkaufter Blusen, wird das perfekte Modell gekauft! Klingt in der Theorie ganz toll, jetzt muss nur noch geschaut werden, ob mein kleiner Tictail Store „sarahjane auch wirklich funktioniert. Die ersten Stücke sind abfotografiert, die Preise stehen und ich bin gespannt, ob ich mit dem ein oder anderen Teilchen auch jemanden von euch glücklich machen kann.

Wenn ihr sonst noch Fragen zu meinem Shop-Debut vom Wochenende habt, meldet euch gern jederzeit. Ich bin absoluter Neuling und bereit für jegliche Tipps und Verbesserungen! Und ich hoffe sehr, dass alles verkauft wird: Die nächste Runde alter Kleider steht schon in den Startlöchern.

Schaut mal vorbei, ich würde mich freuen!

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, dem empfehle ich Tictail von Herzen: Super einfach, lautet das bisherige Testurteil. Und nicht vergessen: postet euren Shop gern in den Kommentaren!

 

17 Kommentare

  1. Jani

    Super Idee, Sarah! Und dank dir bin ich jetzt stolze Besitzerin und baldige Trägerin des Wrangler Jeanshemdes! (: Befüllst du deinen virtuellen Store jetzt öfter mit von dir nicht mehr getragenen Sachen?

    Antworten
  2. Sarah Jane Artikelautor

    Ja, gleich heute Abend! Bin ein bisschen baff, das ihr wirklich mein Zeug haben wollt (: DAAAAANKESEHR, ihr seid die Tollsten!

    Ich werd Nike bestimmt auch bald davon überzeugen. MUAH!

    Antworten
  3. Nike Jane

    Nike, jajaja! BITTE! Du dummes Ding, mach’s schnell!:D
    Ich wollte wirklich schon anfangen, aber jetzt muss ich schon wieder meinen inneren Schweinehund überwinden und mir gut zureden 🙁 Haben noch mehr hier Erfahrung mit dem Ganzen? Ich weeeiß nicht..

    Antworten
  4. Mila

    Nike, ohne Wahrsagerin zu sein, weiß ich, dass sich der Aufwand für dich auf jeden Fall lohnen würde. Aber ich versteh dich … ich versuch mich schon seit einem Dreivierteljahr mal wieder zu motivieren, Sachen auf Ebay einzustellen … unser Keller birst auseinander von aussortierten Baby- und Kinderkrempel, da lagert ein Vermögen, aber ich krieg’s nicht gebacken.
    Meist muss man ja sich ja nur den ersten Schubser geben. Ich guck mir jetzt auch mal tictail an – so kriege vielleicht wenigstens die Klamotten los.

    Antworten
  5. Sarah

    Sarah, hast du vllt noch ein Tragebild von dem wrangler-jeanskleid?
    Und könntest du evtl das kleid bis Ende Juli reservieren?

    Liebe Grüße

    Sarah xx

    Antworten
  6. Mary

    Hallo, leider ist der Beitrag schon etwas älter 🙂 aber hoffe dass ich trotzdem noch eine Antwort bekomme, bin durch Zufall über tictail gestolpert, habe aber gelesen, dass es als Privatperson dann doch nicht ganz so einfach in DEU funktioniert einen onlineshop zu eröffnen – zwecks AGBs Versandkosten usw…
    Hast du ein Gewerbe angemeldet ? Oder nutzt du es so zu sagen als deinen eigenen kleinen Online Flohmarkt ?
    LG

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Mary,
      genau. Es ist bloß ein kleiner Online Flohmarkt, kein Gewerbe :/ Aber ich glaube, Big Cartel stellt dir dafür das richtige System zur Verfügung. Also wenn es ein Shop werden soll, der professionell geführt werden soll.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related