Jane des Tages: Die bezaubernde Léa Seydoux

lea_SeydouxZugegeben, wir haben eine Schwäche für Schöne Französinnen: Marion Cotillard, Audrey Tautou, oder Charlotte Gainsbourg haben es uns längst angetan. Tatsächlich könnte die Liste unendlich lang werden, denn irgendwas haben die französischen Charakter-Schauspielerinnen an sich, das Unvergleichliches mit sich bringt: Natürliche Schönheit, ausdrucksstarke Mimik, eben einen unverwechselbaren Gesichtsausdruck, ganz viel Weiblichkeit gepaart mit noch mehr Power und Lässigkeit bei gleichzeitig charmant schüchternem Auftreten.

Und wer vereint all die aufgelisteten Attribute derzeit am besten? Richtig, die schöne Léa Seydoux. Die Schauspielerei wurde ihr mit in die Wiege gelegt, ihr facettenreiches Äußeres weiß sie ständig neu einzusetzen und ihre Frisuren werden zur sprudelnden Inspirationsquelle für alle Kurzhaar-Mädchen.

Das zumindest stellt der Tumblr FuckYeahLeaSeydoux ständig aufs neue unter Beweis. Prada ergatterte das sensibel anmutende Mädel jüngst für seine Candy L’eau Kampagne und in La vie d’Adèle beweist sie uns den rauen Gegenbeweis: In dem Drama über ein lesbisches Paar spielte sie neben Adele Exarchopoulos die Hauptrolle, holte sich in Cannes die Goldene Palme und sorgte für einen brisanten Diskurs in Frankreich während parallel Demonstrationen zur Homo-Ehe auf den Straßen stattfanden. Filmstart in Deutschland: 19.12.2013

Bildschirmfoto 2013-07-22 um 13.54.28

Auch Rag and Bone hat sich die schöne Französin nun ins Boot geholt und zeigt uns eine derart sympathisch nahbare Kampagne, dass wir nicht umher kommen, die bezaubernde Dame heute noch einmal genauer vorzustellen. Und, ähnlich verliebt?

Mehr von

Related