Fashion Week // Spotted:
Nach Stan Smith kommt der Superstar

17.02.2014 Trend, Schuhe

adidas superstar

1969 wurden die Superstars noch testweise an Basketball-Spieler verteilt – heute gehört er zu den Klassikern des Sportartikelherstellers aus Herzogenaurach. Es ist ein auf und ab mit diesem Schätzchen: Mal unsterblich geliebt, wieder ziemlich argwöhnisch belächelt und in die Ecke geknallt. Nicht nur Run DMC feierte den weißen Sportschuh mit der dicken Sohle, der Gummi-Kappe und den seitlichen drei Streifen, selbst unser Freundeskreis und wir legten uns selbstverständlich irgendwann alle ein Modell zu und trabten im Gleichschritt über den Schulhof.

Nach dem omnipräsenten Stan-Smith-Hype setzen die ganz Ausgefuchsten nun wieder auf den klobigen Schuh zu weiten Hosen und könnten damit tatsächlich für ein weiteres Revival aus dem Hause adidas sorgen (Und wer hat’s mal wieder für uns festgehalten? Klaro, Tommy Ton). Wir jedenfalls sind schon gespannt auf ein neues Kapitel von: „Oahr, nee. Die hatte ich schon viel früher. Jetzt machen das wieder alle.“ Und fragen uns ernsthaft, ob die Straßen nach jahrelangem Nike-Overload diesen Sommer wieder in fester adidas-Hand stecken werden. Na, was meint ihr?

Hype hin oder her. Ich wurde vor 2,5 Jahren tatsächlich ein bisschen schräg auf der Straße angeschaut, als ich mir mein neues Modell zulegte und alte Teenie-Tage hochleben lassen wollte. Das dürfte diesen Sommer wohl überhaupt kein Problem mehr sein, zumindest, wenn die obigen Ladies mit ihrem Gespür Recht behalten sollten. Das Revival der adidas Superstars – here we go! 

Mehr von

Related