Mittwochs-Mixtape //
Von PR-Profi Selina Bauer

04.02.2015 Musik

mittochs mixtape selina bauerMusik ist mir beinahe das Schönste und Wichtigste auf der Welt, aber es kam so, wie es mir prophezeit wurde. Die schwindende Freizeit frisst meine Seele auf, nur noch ganz sporadisch komme ich dazu, nach tollen Tönen Ausschau zu halten; eine Schande ist das. Die lange vernachlässigten Mittochs-Mixtapes werden fortan also von Lieblingsmenschen, spannenden Persönlichkeiten und Helden der audovisuellen Szene zusammen gestellt. Ein bisschen Abwechslung ist für unsere und auch eure musikalischen Geschmacksknospen schließlich auch eine Wohltat.

Den Anfang macht heute Selina Bauer, PR Managerin bei der wunderbaren Agentur Arne Eberle press+sales, die unter anderem eines unserer liebsten deutschen Brands, nämlich Reality Studio, betreut. Knackige 24 Jahre ist die Schönheit jung, ihr Musikgeschmack schwimmt irgendwo in anderen Sphären und auf Lela & Hype tumblert sich „Selina Lela“ außerdem den guten Geschmack aus der Seele. 

1472747_953647914648667_8856435758016020769_n
Und was bedeutet dir Musik?

„Ich bin ein absoluter Musikfanatiker! Auch in Bezug auf die Lautstärkengregulierung, oft zum Leidwesen meiner Nachbarn. Was mir Musik bedeutet, ließe sich vermutlich einfacher mit meinem Verschleiß an Kopfhörern oder meinem Itunes Warenkorb erklären, aber Nietzsches Worte klingen schöner als Zahlen: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“.“

Bimbi Gardel – „See’s deep green depth“ (Günther Lause Remix)

Morgendusche mit der fantastischen Bibi Gardel im Remix des Münchner Duos Günther Lause.

 Body of Light – „You Bleed Too“

Für diesen Song fand Louis Ferdinand Céline die besseren Worte: To hell with reality! I want to die in music, not in reason or in prose!

 Allan Align – Drangsal (Demo)

Schon entzückend gewesen als Support von Dagobert, dieser Drangsal! Seither abhängig von diesem Demo! 

 John Talabot – „So will be now“

Larissa, dieser Track ist für dich: November 2012, neue Wohnung, neues Glück, Apparat, Boiler Room, Jimmy Kotao, French Toast, Gerichtstraße und Minzblätter.

 
Ice Age – „Plowing Into The Field Of Love“ 

Elias Bender Ronnenfelt, dies ist meine offizielle Liebeserklärung an dich!


Jacques Renault – „Back To You“

Allmorgendliche Selbstfindung – viel schöner kann sie mit „Back to You“ von Jacques Renault nicht klingen! 

Bicep – „Vision of Love“

Tanzende Füße unter dem Schreibtisch mit BICEP und Vision of Love!

New Order – „Blue Monday“

 

 I am feeling blue, nicht nur an einem Montag! Mit New Order auch an allen anderen Tagen.

 
Colo – „Holidays“

 Mein homogenes Winter-Potpourri von Freiheitsgefühl und einer Brise Sonne, Strand und Meer. 

11 Kommentare

  1. reium

    echt schönes mixtape…aber inwiefern ist sie ein pr-profi, wenn sie sich mit unvorteilhaften bildern aus der umkleidekabine präsentiert?! dont get the point…

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe/r reium,
      aber das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun und „unvorteilhaft“ liegt doch vollkommen im Auge des Betrachters – wir finden das Bild wunderschön und haben es selbst ausgewählt. PR ist ihr Beruf und in diesem ist sie ein Profi, daran gibt’s nichts zu rütteln.
      Wir bitten darum, konstruktive Kritik statt Sticheleien zu äußern, die Kommentarfunktion ist nämlich nicht dazu bestimmt, Personen, die hier vorgestellt werden, unsachlich anzugreifen. Merci. <3

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related