TJ Adventskalender #5 // Ein Jahresabo der Nido

05.12.2015 Allgemein, Print

Elternzeitschriften wirkten auf mich stets in etwa so attraktiv wie die Tennissocken in Trekking-Sandalen, nämlich überhaupt nicht. Beim Gedanken an Wickel-Tipps und Bevormundungen im Deckmantel gut gemeinter Ratschläge, drehte sich mir schon während der Schwangerschaft der Magen um – bis ich NIDO entdeckte und feststellen musste: Es geht auch anders. Das Nido Magazin ist meine Badewannen-Insel, so etwas wie ein Schabernack-Freund, der überaus klug, aber durchweg schelmisch ist, mein Licht am Ende des Fragen-übe-Fragen-Tunnels und immer wieder beruhigender, inspirierender, dringend notweniger Balsam für die ab und an zweifelnde Seele. Kurzum: Hätte dieses Heft eine Schulter, ich würde ihm mit jeder neuen Ausgabe auf selbige klopfen. Warum das so ist?

Weil die Nido Kinder nicht als Projekte ansieht, sondern als Mitbewohner, die es zu lieben, aber keineswegs zu überfördern und -fordern gilt, weil der Inhalt Mütter wie Väter anspricht, die finden, dass das eigene Leben mit Nachwuchs nicht zu kurz kommen muss, weil die Nido laut denkt und für all jene spricht, die mehr vom Alltag wollen als Helikopter-Attitüden und Dinkelbrot. Deshalb bin ich heute auch ein kleines mini bisschen neidisch – wir dürfen nämlich ein komplettes Jahresabo an euch verschenken. Wie ihr gewinnen könnt?

nido magazin aboGewinnspielregeln

Du bist (nach Möglichkeit) Fan von Tiny Jane im Facebook oder auf Instagram.

Verrätst uns hier unter dem Artikel in der Kommentarfunktion (Kommentare auf Facebook zählen leider nicht), warum du ein Jahresabo der Nido gewinnen magst.

Und morgen um 9 Uhr wird ausgelost. Wir drücken dir alle Daumen <3
Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

*Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.

Wusstet ihr?

– die „Nido“ wurde 2009 testweise von den „Neon“-Machern gegründet

– der Erfolg war so groß, dass das Magazin bereits 2010 monatlich erschien

– die dazugehörige Website ist ebenfalls immer einen Klick wert

– und die Rubrik „Selber machen“ gehört zu meinen liebsten

Nido folgen:

Auf Facebook und auf Instagram.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Nido Magazin –

109 Kommentare

  1. Ulli

    Ich brauche dringend Lesebegleitung für meinen Kaffee am Morgen!
    Am bessten frei Haus, ganz ohne Kioskweg… hach.

    Antworten
  2. Carolin

    Ganz einfach: Damit ich nicht immer das Erscheinungsdatum verpasse und dann zu spät zum Kiosk renne 🙂

    Antworten
  3. Julia

    Sehr treffend beschrieben! Mit 2 Jungs ist immer was los und oft dreht sich der Alltag schneller als man (Mama) möchte- da wäre es toll zur Entspannung öfter mal durch die entspannte Nido zu blättern 🙂

    Antworten
  4. Maria

    Da springe ich doch direkt mit in den lostopf! Ein ganz wundervoller nikolausGewinn. Ich würde in dem bugaboo sehr gerne mein Patenkind eingekuschelt sehen und sie damit stolz durch die Gegend schieben ♡

    Antworten
  5. Tibi

    Zu Weihnachten und auch sonst gibt’s nicht schöneres, als andere Menschen glücklich zu machen 🙂 und dieser Flitzer wäre ideal fürs Ersgeborene!!!! Es wäre mir ein inneres Blumenpflücken!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related