All eyes on // „Urban Ballerina“
by Edited the Label

19.01.2017 Mode

urban ballerina

Die Nebenevents während der Berliner Modewoche gleichen mittlerweile einer Art Klassentreffen, bei denen wir nicht bloß endlich mal wieder auf sämtliche Kolleg*innen treffen, sondern auch Zeit finden, um über knapp angebundene Small-Talks hinauszukommen. Ein cleverer Schachzug, denn bei leckeren Drinks (antialkoholisch, versteht sich) rückt eben ganz nebenbei der Grund der Einladung ganz ungezwungen in den Fokus: Die Mode und die Neuerscheinungen. Entspannter geht es nicht! Ein festes Side-Event ist seit mehreren Saisons und während jeder Fashion Week übrigens mittlerweile EDITED, denn der Hamburger Online Shop weiß ganz genau, wann man die gesamte Meute am besten an einen Ort bekommt, um mit der neuesten News um die Ecke zu kommen – so auch diesmal: „Urban Ballerina“ heißt das jüngste Trend-Thema der Hanseaten und das trifft dank des Revivals der Ballerina-Schuhe voll ins Schwarze!

Eine Farbpalette von zartem Rose, Grau, Weißtönen und Khaki dominiert die Zwischenkollektion und trifft auf einen Carrie-Bradshaw-Tüllrock, auf Bodies, Rüschenpullis, einen Trench und Schuhkreationen mit Schleifen on top. Fehlt bloß noch der Sommer und ich sehe mich im verlängerten Tütü mit weißen Schläppchen durch Berlin flitzen. 

Alle Schnappschüsse vom Event im Ballettstudio:

Für’s Event zog man in den Becycle Store, gerade mal 20m weiter von der eigentlich Eventlocation der Fashion Week entfernt. Im Ballettstudio wartete schließlich die gesamte Mini-Kollektion – bei alkoholfreiem Sekt und Rosenblüten, versteht sich.

Eine kleine Preview auf die Sommerkollektion gab’s on top:

Noch ein paar Lookbook-Bilder zur Einstimmung gefällig?

Bildschirmfoto 2017-01-18 um 16.54.08 Kopie Bildschirmfoto 2017-01-18 um 16.53.55 Kopie

Die gesamte Kollektion „Urban Ballet“ ist übrigens seit gestern hier zu kaufen – und auch die Schuhe lassen hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten!

– In freundlicher Zusammenarbeit mit EDITED –

16 Kommentare

  1. Rike

    Liebe Sarah, mich würde interessieren was Edited im Positiven von Zara oder H&M etc. unterscheidet. Abseits der Größenordnung. Kannst Du mir etwas über die Produkionsorte und Bedingungen an die Hand geben? Danke!

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Rike,
      ich habe mich gerade mit Edited in Verbindung gesetzt, um dir den aktuellsten Stand zu nennen. Ich geb Bescheid, sobald ich Feedback habe <3

      Antworten
    2. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Rike,
      ein offizielles Statement von EDITED:

      „EDITED ist aus einem E-Commerce-Projekt der Otto Group hervorgegangen, für welche die Einhaltung internationaler Standards zu den Grundprinzipien gehört. Sie sind in einem Code of Conduct festgehalten und gelten für alle Unternehmen, an denen der Konzern beteiligt ist. Dieser Verhaltenskodex basiert unter anderem auf den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. Mit einem Sozialprogramm wird die Einhaltung der Standards regelmäßig überprüft, Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen der Lieferanten sorgen für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Ziel ist es, dass die von der Otto Group angebotenen Produkte – also auch die von EDITED – unter fairen Bedingungen hergestellt werden. Daher ist es ein wesentliches Anliegen, die Arbeitsbedingungen in den Fabriken weiter zu verbessern.“

      Mehr Infos findest du hier: http://www.ottogroup.com/de/verantwortung/Arbeitsbedingungen-in-den-Produktionsbetrieben.php

      Meld‘ dich gerne jederzeit, wenn du Fragen hast!

      Antworten
  2. Svenja

    Mir gefallen die Sachen. Allerdings kann ich mich von dem Gedanken, nicht freimachen, dass Edited vermehrt schlicht kopiert, siehe die Sneakers, die denen von Ports fast gleichen, oder aber die Vetements-/H&M-Trend-Jeans. Trotzdem sind einige schöne Teile dabei, ich drücke (mir) die Daumen, dass die Qualität besser ist als in den letzten Kollektionen.

    Antworten
  3. mery

    Also ich finde diese Schuhe prima. Kopieren tun alle. Besonders im Sneaker Segment wird kopiert am laufenden Band! Aber das ist doch kein Problem, solange wir davon profitieren. Die Gesellschaft lebt von Vielfalt.

    Antworten
  4. Verena

    Hallo ihr lieben Janes,

    könnt Ihr mir verraten, wo es den „Dance“-Pullover zu finden gibt?
    Irgendwie ist der nicht in der „Urban Ballerina“-Kollektion aufgeführt im Shop von Edited.

    Viele Grüße aus München,
    Verena

    Antworten
      1. Sarah Jane Artikelautor

        Ganz genau, liebe Anne. Bloß war ich unsicher, ob der „Dance“-Pulli auch dazu gehört. Ich hab‘ allerdings gerade das Feedback bekommen, dass auch dieser erst Anfang März online gehen wird <3

        Antworten
        1. Verena

          Yuppie, 1000 Dank für die Info Sarah & Anne! <3
          Ich hatte schon befürchtet das gute Stück sei direkt ausverkauft.

          Happy Friday!
          Verena

          Antworten
  5. Nicole

    Hoffentlich gibt es die Schuhe bald! Gesern habe ich mir direkt einen Rock und ein Shirt aus der neuen Kollektion bestellt, natürlich hat mir noch mehr gefallen, aber ich bin vernünftig geblieben….
    Ich bin ein großer Fan der Marke und trage heute auch einen Pullover von edited. 😉

    Antworten
  6. Niz

    Die Sachen sind wirklich sehr hübsch. Was ich nicht verstehe, ist das Marketing-Konzept. Warum hat man nicht ein Model genommen, das wenigstens etwas Ballett-Erfahrung hat, wenn man das ganze Urban Ballerina nennt (das Model ist hübsch, keine Frage). Natürlich muss niemand, der die Klamotten kauft, Ballett tanzen. Aber es geht doch auch um das Gefühl, wenn ich die Bilder anschaue. Die haben für mich leider ziemlich wenig mit Ballett zu tun.

    Antworten
  7. Rena

    Was für wunderschöne Sachen!

    Leider kann ich die Bluse mit den kurzen Volantärmeln nirgends finden (erstes Bild in der Slideshow ganz unten). Gehört die denn dazu?

    Liebe Grüße, Rena

    Antworten
    1. Nicole

      Hej Rena, die Teile kommen nach und nach in den Online Shop. Ich denke, dass die Bluse auch bald reinkommen wird. 🙂
      Grüße Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related