Outfit //
Die neue Levi’s® 501® Skinny ist da ❤️

24.01.2017 Outfit, Wir

levis 501 In meinem Kleiderschrank befinden sich derzeit ganze vier Jeansmarken: Kings Of Indigo, Weekday, Closed, und: Levi’s. Alle vier haben es geschafft, mich um den Finger zu wickeln. Kings of Indigo wegen des Apfelpo-Zaubers, Weekday wegen der bequemen Schnitte und schlichten Waschungen, Closed aufgrund der 80er-Jahre Gedächtnis-Silhouetten und dann noch Levi’s – am meisten wohl aufgrund von Nostalgie, Geschichte und Erinnerungen an Lieblingsbands, aber auch wegen der langjährigen Liebe, die irgendwo im Secondhand-Laden begann. Ihr kennt das bestimmt.

Noch bis vor Kurzem stand ich also regelmäßig da und versuchte die auf Leder-Embleme gedruckten Herren-Größen in meinen Taillenumfang umzurechnen, ich suchte ein schwarzes und ein weißes Modell, ein hellblaues sowieso und schleppte beinahe jedes einzelne zum Schneider. Die Beine fielen nunmal stets zu schlabberig aus, was in meinem Fall vor allem am Flunder-Hinter liegt, aber eben auch am irgendwann einmal allgegenwärtig gewesenen „Bootcut“, der einem wirklich ständig als fast einziger Haken der Hosen von früher in die Quere kam. Manch einer mag auch den damit zusammen hängenden Hose-frisst-Po-Look nicht. Ich schon. Und trotzdem stand mir der Sinn irgendwann nach einer knallengen Levi’s 501, die ohne großes Ausbessern sitzt. Und da war sie plötzlich, die 501 Skinny, die obendrein mein Graues-Jeans-Loch füllte. levis 501Versteht mich nicht falsch, ich plädiere weiterhin aus ganzem Herzen für Second Hand und will den Klassiker in seiner Ursprungsform von damals nicht missen, aber ich weiß aus erster Hand, dass sich beim Launch der 501CT, einem Remake besagten Modells, zig Freundinnen fragten: Wieso machen die von Levi’s nicht endlich eine enge Variante? Die CT erinnert nämlich eher an James Dean als an Jane Birkin. Und ja, mir leuchtete das Ganze auch nicht recht ein. Wahrscheinlich wollte man einfach nicht gleich mit allen News auf einmal rausplatzen. Clever. Mich haben die Herrschaften jedenfalls auch in Runde Zwei gekriegt. Und ja, ich schaue einem geschenkten Gaul sehr wohl ins Maul. levis 501 skinnyWas ich also trotz aller Euphorie zu mäkeln habe: Levi’s Jeans leiern aus und zwar mit Karacho. Wer es also richtig knackig mag, sollte sich beim potenziellen Kauf lieber dem Presswurstgefühl ergeben und sich nach ein paar Stunden des Tragens am perfekten Sitz erfreuen. Wer true to size wählt, darf sich über kleinere Schlabberer demnach nicht wundern. Und: Diese Jeans sind keine Fudelkönige, sie zeigen den Allerwertesten genau so wie er ist. Was ok ist. Jedenfalls solange man sich ein wenig lieb hat und das sollte man sowieso.

Danke übrigens auch an unsere liebe Luisa von Aeyde – für die Stiefeletten dort unten:aeydeFotos: Eyecandy Berlin.

14 Kommentare

  1. Constanze Zimmermann

    So viel Fabelhaftigkeit! Die Jeans brauche ich auch unbedingt… was ich schade finde, ist dass es die hellblauen Waschungen nur mit Löchern gibt, aber vielleicht gibts das ja irgendwann auch noch ohne.

    Antworten
  2. Svenja

    Hallo liebe Nike!

    Das ist eine schöne Jeans, nur leider finde ich es sehr schade, dass es kein einziges Bild gibt, auf der man sie komplett sieht 🙁

    Liebe Grüße <3

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Liebe Svenja,
      jaaaa, das stimmt! Das liegt daran, dass die Fotos ursprünglich gar nicht als Outfitpost geplant waren, sondern einfach so während der Fashion Week entstanden sind. Sorry :/

      Antworten
  3. Nicky

    Bomben Hose Nike! Weitet sich die Jeans „überall“, also auch den Oberschenkel (und nicht nur am Bund)? X

    Antworten
        1. Katharina

          Liebe Nike,
          du siehst fabelhaft aus, einfach ein „einfach so outfit“ – darf ich auch fragen, in welcher größe du sie trägst – die frage nur hinsichtlich dem ausweiten und so. Danke dir und einen schönen Tag! 🙂

          Antworten
  4. MIRJAM

    Hatte genau dasselbe Problem mit LEVIS 501 wie du bis anhin – bis ich die 501 Skinny gerade in den USA für mich entdeckt habe! Hab ein helleres Modell aber diese dunkelblaue Version ist auch der Hammer!
    Liebst Mirjam | http://www.miiju.ch

    Antworten
  5. Pingback: Because happy girls are the prettiest N° 3 - Sonrisa

  6. Anna

    Hi. Ich habe mich geziert, aber jetzt versuche ich es doch hier mit einem Kommentar. Und zwar möchte ich einen Hosentausch vorschlagen. Ich habe so eine verwegene neue Levi’s gekauft, zwischen 26 und 27 hin und herprobiert und mich für die größere Größe entschieden. Nun stelle ich fest, dass ich die Hose zweimal getragen habe und sie eben einfach nach einigen Stunden doch zu groß wird, weil sie sich extrem weitet. Wer tauscht mit mir? Ich habe das grau/schwarze Modell und wäre urglücklich auch über eine andere Farbe (26 sollte es sein). Gedankt, Anna

    Antworten
  7. Manuela

    Ich habe diese Jeans auch, liebe sie, aber sie leiert aus! Aber ich mochte sie so sehr, dass ich sie noch kleiner nachkaufte. Ich probierte mich durch alle Farben, muss aber sagen, dass die Grössen sehr verschieden ausfallen. Ich bin normalerweise eine 29. In grau passte ich locker und ohne zu zwängen in eine 27. Blau mit Stretchanteil ebenfalls in 28, hätte besser 27 genommen. In die hellblauen ohne Stretch passten meine Waden nicht in eine 28, da musste ich auf eine 29 ausweichen. Ich hoffe, das ist hilfreich…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related