The Edit // 4 weiße Jeanshosen-Looks,
die allen Vorurteilen den Garaus machen

21.03.2018 Shopping

Wer noch immer glaubt, weiße Jeanshosen sollten sich ausschließlich mit Crocs Schuhen paaren und seien nur in Arztpraxen so richtig daheim, der liebt es entweder, in Schubladen zu denken oder hat schlicht und ergreifend seine Hausaufgaben nicht gemacht. Seit Jahren beweist uns weißes Denim nämlich bereits, dass es mehr kann, als bloß in irgendeiner Klischee-Kiste zu hocken und mit Timberland Segelschuhen abzuhängen.

Keine Sorge: Wir haben weder etwas gegen den klinisch-weißen Look, noch gegen maritime Assoziationen, trotzdem oder gerade deshalb wünschen wir dem blütenweißen Baumwoll-Stoff noch mehr Popularität. Und so helfen wir euch und uns selbst heute mit vier Looks einfach noch mal fix auf die Sprünge, die uns schwer überzeugen und gleichzeitig der beste Beleg dafür sind, dass weißes Denim alles andere als nur spießig, trutschig oder gar unpraktisch sind. 

Eine neue Ausgabe „The Edit“ mit 4 weißen Jeanshosen-Looks, die allen Vorurteilen den Garaus machen. Jawohl!

Das „Geh‘ aufs Ganz“-Outfit

Du gehst immer aufs Ganze und machst keine halben Sachen. Außerdem hast du dich unlängst in den Instagram-Account von Simplicitycity verknallt, kannst ausschließlich an retro-Looks denken und feierst „All White“-Looks seit langem ab. Du bist bereit. Tu es!

Cashmere-Pulli: Le Kasha
Weiße Jeans: Weekday
Tasche: Staud
Schuhe: Church’s
Ohrringe: Edited the Label
Gürtel: Kordel

Das „Du denkst nur noch an Himbeeren-Eis und kannst den Frühling schon riechen“-Outfit

Du hast ein für alle mal keine Lust mehr auf dieses Wetter da draußen und pfeifst auf dunkle Farben. Dass es draußen regnet und schneit ist dir schnuppe: Flecken auf weißem Denim sieht man zwar besser, aber daran hast du dich längst gewöhnt. Du greifst eben trotzdem zur weißen Jeans und weißt genau, dass bei diesen Temperaturen zumindest das Himbeer-Eis nicht auf deine Hose tropft.

Pullover: Ganni (Alternative hier)
Hose: Levi’s
Schuhe: Gucci
Ohrringe: Mango
Tasche: Mango
Gürtel: Mango

Das „Popcorn-Tüten und Zirkus-Lust“-Outfit

In dir pocht die Unternehmungslust und du kannst es kaum erwarten, deine Abende komplett zu verplanen. Heute eine akrobatische Zaubershow, morgen Kino und Popcorn. Dir steht der Sinn nach bodenständigen Aktivitäten, aber eben auch nach Dingen, die du schon ewig nicht mehr gemacht hast. Du willst staunen und lachen, auf jeden Fall willst du was erleben. Loslos!

Jeans: & Other Stories
Pullower: JW Anderson
Mondohrringe: Jane Kønig
Tasche: Ganni
Schuhe: Camper

Das „In mir schlummert eine Spießerin, aber eine ganz außergewöhnliche“-Outfit

Dir ist so richtig nach Spießigkeit, aber eben nach ziemlich großartiger. Du greifst nicht zur Skinny, sondern zur weißen Bollerhose. Aber du bleibst dir treu und stülpst das orangefarbene Polo dazu. Vielleicht schwelgst du in Erinnerungen, aber du weißt, wie du den Dreh hinkriegst und den Look ins Hier und Jetzt holst. Karo-Blazer und hellblaue Wandler-Tasche dazu und schon fühlst du dich nicht nur im spießigsten Umfeld pudelwohl, sondern sehr wohl auch unter deinen Freunden. Katsching!

Blazer: Monki
Polo: Lacoste
Hose: Closed x Girbaud (coming soon – Alternative hier)
Schuhe: Mango
Tasche: Wandler
Gürtel: & Other Stories

2 Kommentare

  1. Vanessa

    Ha! Heute eine weiße Hose, weiß/silber-metallic Sneaker mit schwarz-weiß gestreiftem Langarmshirt und schwarzem Blazer kombiniert! Ich wurde zwar von einem Kollegen mit „Hallo, Frau Doktor“ angesprochen, aber das stört mich gar nicht, ich find mein OOTD heute richtig geil 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related