Adieu müde Augen: Tipps & Tricks für eine strahlende Augenpartie!

15.04.2019 Beauty, box3

Wenn es um Concealer geht, dann finden sich die meisten von uns in Ratlosigkeit wieder, dabei ist es doch gar nicht so schwer, den richtigen Farbton gegen die Schattierungen unter dem Auge zu finden. Denn wie auch bei einer Foundation gibt es verschiedene Concealer für unterschiedliche Hauttypen. Am besten geht ihr Schritt für Schritt vor und wählt erst einmal die richtige Deckkraft: Denn je nach Bedürfnis könnt ihr euch entscheiden, ob ihr lieber auf Leichtigkeit setzen mögt oder ehr auf die volle Ladung Abdeckkraft vertraut. Bloß muss ich eines vorweg nehmen: Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass es nur sehr wenige Concealer mit hoher Deckkraft gibt, die die feine Haut um die Augen eben nicht trocken erscheinen lässt. Und sobald dies geschieht, trifft das ein, weshalb der Ruf des Concealers nicht immer der Beste ist: Man sieht auf einen Schlag fünf bis zehn Jahre älter aus, während es sich der Concealer, der einen doch verjüngen und frisch aussehen lassen sollte, in null Komma nichts in die winzigsten Augenfältchen gemütlich macht.

Um genau dieses Problem zu umgehen, solltet ihr euch eine solide Basis schaffen – und die nennt sich Augenpflege! Ich habe einige Freundinnen, die nichts auf Augencreme geben, was natürlich völlig ok ist, aber lasst euch eines gesagt sein: Wollt ihr, dass eure Haut um die Augen optimal gepflegt ist und möchtet ihr, dass euer Make-up gut sitzt, ist pralle Haut das A&O. Und das erreicht  ihr, indem ihr eurer feinen Haut einen Feuchtigkeits-Boost verleiht – quasi im Schlaf. Denn unser Körper regeneriert sich über Nacht, und wenn ihr am morgen frisch aussehen wollt, solltet ihr am Abend schon Vorarbeit leisten.

Intensive Augenpflege

Die “intensiv eye repair“ Creme von Dermalogica ist sehr reichhaltig und zielt genau auf Dehydrierungsfältchen ab. Vitamin A, Pro-Vitamin B5, C und E erhöht sie die Elastizität der Haut und schützt sie gleichzeitig. Pflanzenstoffe wie Arnika, wilder Yamswurzel und Traubenkernextrakt bilden hier die heilende Grundlage. Die Creme ist sehr ergiebig und ihr werdet lange daran Freude haben. Versprochen!

Wake-up Call

Die Basis der Augencreme “Linie A“ von Susanne Kaufmann ist die Kombination aus Ölen des Wiesenschaumkrautes und Brokkolisamen. Es ist wie der grüne Smoothie am Morgen, ein Wake-up Call im Hotelzimmer oder eine kalte Dusche an heißen Sommertagen. Mit rein pflanzlichen Inhaltsstoffen wirkt die Creme abschwellend und vermindert Augenringe. Auch der Geruch ist so sauber und frisch, da gehen die Lider wie von selbst einen Millimeter nach oben.

Extra Boost

Wer ein bisschen extra Pflege braucht, dem kann ich die Hyaluron Augenpads von Annemarie Börlind empfehlen. Sie spenden sofort Feuchtigkeit und wirken sehr erfrischend! Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit in der Haut, während Konjakwurzel die Falten mindert. Man zieht also die zwei glibbrigen Pads aus der Packung und legt sie auf die untere Augenpartie auf. Das Tolle im Gegensatz zu anderen Augenpads? Sie rutschen nicht ab! Ihr könnt rumlaufen, den Garten umgraben, staubsaugen oder Essen vorbereiten – die Pads bleiben, wo sie sind.

Ein paar Stunden vorher im Kühlschrank gelagert, bekommt ihr sogar einen zusätzlichen Frischekick.

 

Jetzt ist eure Augenpartie gestärkt und prall, und wir gehen zum Abdecken beziehungsweise Highlighten über. Im besten Fall würde ich hier an einen Beauty Counter gehen, um mich beraten zu lassen und mich für einen Farbton zu entscheiden. Nichts geht übers Testen! Denn genau wie ein zu dunkler oder zu gelblicher Ton, ist eine zu helle Nuance beim Concealer auch nicht gut. Ihr werdet das nicht schön verblenden können und seht dann aus, als hättet ihr zu lange im Solarium gebraten, dabei aber brav die ausgehändigte Schutzbrille benutzt.

Der Marathon Concealer

Der “Boi-ing brightening“ Concealer ist wie ein dunkler, cremiger Schmutzradierer. Er enthält aufhellende Pigmente, die die dunklen Schatten und Flecken um die Augen optisch kaschieren. Obwohl er eine relativ hohe Deckkraft hat, hält er ewig und zieht nur ganz leicht in die Fältchen ein. Ich würde bei allen Concealern, aber vor allem bei diesem hier, die Finger zum Aufzutragen verwenden. Durch die wärme der Fingerspitzen lässt er sich gut einarbeiten und später super verblenden.

Der Concealer für leuchtende Haut

Der Perfecting“ Concealer von Nude by Nature kommt in einer Tube daher und ist im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Concealern der Flüssigste. Ich würde sagen, er hat eine leichte bis mittlere Deckkraft, kaschiert Augenringe und Pigmentflecken dennoch gut. Das Besondere ist, dass er die Haut wahrlich zum Leuchten bringt! Angereichert mit Jojoba, Shea Butter und australischer Kakadu-Pflaume wirkt er sehr pflegend und zieht überhaupt nicht in die Fältchen ein. Für Augencreme faule Menschen die beste Wahl!

Hier trage ich großzügig auf der linken Augenpartie Concealer. Wie ihr seht, noch unverblendet. 

Der beste, natürliche Concealer

Der “Duet“ Concealer von Hynt Beauty besteht aus natürlichen und sorgfältig ausgewählten Zutaten wie Aloe Vera, Cupuacu Butter und Avocado Öl. Er ist cremig, deckt dunkle Ringe perfekt ab und kann, in Kombination mit eurer Tagescreme, sogar als Foundation verwendet werden. Es gibt eine lange Liste seiner Vorzüge – und hier kommen nur ein paar davon: biologische Zutaten, frei von Parabenen, Mineralöl, PETA zertifiziert, recycelbare Verpackung und viele viele mehr.

Concealer für trockene Haut

Der “natural correct&conceal“ Concealer von Nui Cosmetics ist wie zart schmelzende Schokolade auf der Haut. Wenn ihr mit dem Finger in die Dose geht, merkt ihr schon, wie die Textur flüssiger wird. Genau das Richtige für trockene Haut um die Augen herum, denn er pflegt mit Kokosnuss-, Jojoba- und Rizinusöl. Interessanterweise gibt es den Concealer nur in zwei Tönen: 01 Noema für helle bis mittlere Hauttöne und violettstichige Augenschatten und 01 Weko für mittlere bis dunkle Hauttöne und blaustichige Augenschatten.

4 Kommentare

  1. Maren

    Liebe Ourania,

    Danke für die schöne Zusammenstellug, sie kommt mir dank akutem Schlafmangel grad recht gelegen.
    Eine Frage hätte ich dennoch : gibt es eine ähnlich gute Creme, die nicht gerade 185€ pro Döschen kostet? Liebe Grüße, Maren

    Antworten
    1. Ourania Artikelautor

      Hi liebe Maren, wenn du ein Naturkosmetik-Fan bist, könntest du mal die Augencremes von Annemarie Börlind testen, ich persönliche habe super Erfahrungen damit gemacht. Oder die Avocado Augencreme von Kiehl’s ist auch toll 🙂 Liebst, Ourania

      Antworten
  2. Gretha

    Hey liebe Janes, wieso werden denn bei Bloglovin eure Artikel nicht mehr mit Anzeigebild angezeigt? 🙁 Das ist so schade! Liebe Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related