Deals & Gegenbewegungen: Black Friday & Cyber Monday 2020

(Startbild: Ottod’Ame FW20) In Sachen Black Friday sowie dem darauffolgenden Cyber Monday scheiden sich die Geister: Während die einen munter auf Schnäppchenjagd gehen, entziehen sich die anderen gänzlich dem Konsum — verständlicherweise, immerhin laufen die Sales oftmals nicht bloß an zwei Tagen, sondern auch gerne mal eine gesamte Woche lang und versuchen, sich gegenseitig mit Rabatt-Kampagnen zu übertrumpfen. Und doch ermöglichen Reduzierungen oftmals, dass man sich den ein oder anderen, lang gehegten Wunsch endlich erfüllen kann.

Aber auch hier gilt: Bloß keine unüberlegten Impulskäufe tätigen oder in einen waghalsigen Konsumrausch verfallen. Fragt euch stattdessen schon vor jedem Kauf, ob ihr 1. euch selbst (oder anderen) mit dem neuen Fundstück wirklich eine Freude bereitet, 2. es tatsächlich besitzen möchtet 3. es in euren Kleiderschrank passt und 4. ob ihr euch bloß vom Rabatt blenden lasst. Kleiner Tipp: Schon vorher aufschreiben, wonach man sucht, spart Nerven und Geld.

Nicht zuletzt könnt ihr euch stets auch an Gegenbewegungen beteiligen, statt zu konsumieren. Eine Auswahl an Deals und Gegenbewegungen haben wir für euch zusammengetragen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Repeller (@repeller)

Gegenbewegungen

  • Am kommenden Samstag findet der sogenannte #KaufNixTag statt. Wie bereits in den Vorjahren gilt er als völliger Konsumverzicht und findet in Europa stets am letzten Samstag des Novembers statt.
  • Mit der Make Smthg Week ruft Greenpeace dazu auf, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern oder neue zu erlernen, indem man etwa alte Dinge repariert oder mit einigen Kniffen neu aufwertet.
  • Am 01. Dezember findet zudem der #GivingTuesday, der einst von der Spendenplattform Betterplace.org initiiert wurde, statt. Mitmachen können inländische Hilfsorganisationen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie Privatpersonen.
  • Am kommenden Black Friday schließt das Label Freitag die Pforten seines Online Shops und ruft Freitag-Taschenbesitzer*innen stattdessen dazu auf, ihre Unikate auf der Tauschplattform S.W.A.P. miteinander zu tauschen. Weitere Infos findet ihr hier.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier. –

Mode

SUSTAINABLE

Veja

Loveco
Vom 27.11. bis zum 30.11. spendet Loveco 100 Prozent seines Gewinns an die Kampagne für Saubere Kleidung. Weitere Infos findet ihr hier.

Armedangels
Bei Armedangels können wir im Rahmen der Green Vote Week ein Stück Regenwald in unseren Warenkorb packen: Bei jedem Einkauf, der zwischen dem 25. und 30. November getätigt wird, können bis zu drei tennisplatzgroße Flächen des ecuadorianischen Nebenwaldes geschützt werden. Käufer*innen können durch verschiedene Deals wählen, wie viel sie beitragen möchten.

Heist
Bei Heist bekommt ihr 25 Prozent Rabatt auf die gesamte Kollekton (kein Code notwendig)

HIGHSTREET-STORES

& Other Stories

& Other Stories 
Bei & Other Stories gibt es 20 Prozent auf alles

Nike
Mit dem Code „SHINE2020“ gibt es bei Nike 25 Prozent auf alles

Boden 
Mit dem Code „K3Y9“ gibt es bei Boden 30 Prozent

COS
Bei COS erhaltet ihr während der Black Friday Woche 30 Prozent auf wechselnde Editionen

Topshop 
Bei Topshop gibt es bis zu 50 Prozent auf alles (kein Code notwendig)

 

Levi’s 
Bei Levi’s gibt es bis zum 26.11. bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte

H&M
Bei H&M erhaltet ihr 30 Prozent auf alles

Ottod’Ame
Bei Ottod’Ame gibt es 50 Prozent auf ausgewählte Produkte

Ivy & Oak
Bei Ivy & Oak bekommt ihr 25 Prozent auf die gesamte Kollektion

Vogue Collection
Bei Vogue bekommt ihr am Freitag mit dem Code „BLACKFRIDAY“ 20 Prozent auf die gesamte Vogue Kollektion

Weekday
Bei Weekday erhaltet ihr bis zu 50 Prozent auf ausgewählte Produkte

MULTI-BRAND RETAILER

Ganni

Breuninger 
Bei Breuninger erhaltet ihr mit dem Code „BLACK2020“ 30 Prozent auf ausgewählte Artikel von Marken wie Ganni und Baum und Pferdgarten

Vestiaire Collective 
Im Rahmen des Better Fridays bietet Vestiaire Collective bis zu 50 Prozent Rabatt auf verschiedene Brands. Ein Teil des Umastzes wird zudem an The Circle gespendet. App-User*innen erhalten mit dem Code „BETTER10EU“ außerdem 10 Prozent (bis Mitternacht / Mindestbestellwert 100 Euro, Maximalbestellwert 300 Euro)

Asos
Bei Asos erhaltet ihr vom 26.11 bis zum 30.11 bis zu 70 Prozent auf alles

LUXURY FASHION

Loewe via Matchesfashion

LUISAVIAROMA
Bei LUISAVIAROMA gibt es mit dem Code „BF40“ 40 Prozent (markierte Produkte sind ausgenommen)

Selfridges
Bei Selfridges bekommt ihr mit dem Code „SELFCCE“ bis zu 20 Prozent in verschiedenen Kategorien

Net-a-Porter
Bei Net-a-Porter gibt es bis zu 50 Prozent auf ausgewählte Artikel (kein Code notwendig)

Farfetch 
Bei Farfetch gibt es bis zum 30.11. bis zu 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Artikel (kein Code notwendig)

The Outnet
Bei The Outnet gibt es vom 25.11. bis zum 01.12. mit dem Code „BLACKFRIDAY“ 25 Prozent auf alles (ausgenommen sind die Kategorien „Just in“ sowie „Clearance“)

LN-CC
Bei LN-CC erhaltet ihr bis zu 50 Prozent auf ausgewählte Produkte (kein Code notwendig)

Interior

Made.com

Made.com
Made.com bietet euch bis zu 20 Prozent auf ausgewählte Produkte

Home24
Im Home24 Best Week Sale erhaltet ihr 60 Prozent sowie mit dem Code „BEST-19“ 19 Prozent auf Best Week Highlights

Trouva
Im Trouva Shop Small Cyber Sale erhaltet ihr bis zu 50 Prozent Rabatt (kein Code notwendig)

Beauty

Gucci Beauty

Douglas
Bei Douglas erhaltet ihr mit dem Code „PRESALE20“ 20 Prozent Rabatt sowie 20 Prozent auf euren nächsten Einkauf

Flaconi
Flaconi bietet euch auf täglich wechselnde Produkte bis zu 65 Prozent Rabatt 

Lookfantastic
Bei Lookfantastic könnt ihr mit dem Code „LFBEAUTY“ bis zu 35 Prozent sparen

Sephora
Bei Sephora bekommt ihr mit dem Code „FRIDAY“ mindestens 15 Prozent auf alle Make-up Brands sowie mindestens 25 Prozent auf Parfüms sowie Sets

Niche Beauty 
Bei Niche Beauty erhaltet ihr mit dem Code „BLACK“ 20 Prozent auf fast alles (gültig vom 27.11. bis zum 30.11.)

Deals & Gegenbewegungen: Black Friday & Cyber Monday 2020

  1. Tülay

    Schon verrückt, erst black friday, dann kaufnix saturday gefolgt von cybermonday. Ganz schön gaga unsere Überflussgesellschaft!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related