Beauty: Die moderne Pocahontas bei Fendi AW 12

– 24.02.2012 um 13.35 – Allgemein Beauty

Fendi AW 12 Beauty: Die moderne Pocahontas bei Fendi AW 12 Bilder via Style.com

Vor ein paar Tagen noch stand ich an der Bushaltestelle, als mir plötzlich eine junge Frau entgegen kam, die ihr gesamtes Haar zu vielen Zöpfen geflochten hatte. Nicht so dünn wie man es damals in den 90ern ab und zu machte, oder während der Urlaubstage im Süden. Ihr volles Haar hatte sie zu sehr gleichmäßigen Zöpfen geknotet, etwa zweifingerdick. Überraschendweise sah sie sehr gut dabei aus und nicht, wie erwartet, als sei sie geradewegs aus einem neumodischen R’n'B-Musikvideo entsprungen.

Fendi präsentierte auf dem italienischen Laufsteg gerade eine sehr ähnliche Variation dieser Gretel-Gedächtnisfrisur. Aber ganz ohne Heidi-oder Hip Hop Charme, sondern vielmehr in natürlicher Pocahontas-Manier. Vielleicht liegt es an der gedrehten Optik, eventuell auch am weißen Lidschatten, der sich zaghaft zu einer kleinen Feder neben das Auge legt – jedenfalls gefällt mir das Gesamtbild sehr. Bloß die dritte Dame im Bild ist mir ein wenig zu streng geraten. Zur Kollektion passt die Frisur jedenfalls perfekt, denn auch Fendi setzt im kommenden Herbst auf Pelz und Fell – und genau deshalb konzentrieren wir uns hier auch nur auf das, was auf den Köpfen der Models passiert.


3 Kommentare

  1. socgirls@gmail.com'Sofie

    Fand die Zöpfe auch ganz pfiffig.
    Wenigstens kam Dir niemand in einem Mary Katrantzou for Topshop Kleid entgegen so wie mir heute. Mein sprachloses Staunen wurde von dem Aufschrei eines Kindes unterbrochen: “Mama, die Frau hat ja eine Blumenvase an!” Ein Vergleich mit Pocahontas schmerzt wohl weniger ;)
    Schöner Blog!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>