Video des Tages: Die H&M Fashion Show in Paris „Drama with a tomboy“

28.02.2013 Allgemein, Event

Wenn der größte, schwedischer Retailer eine Fashion Show zu Pariser Modewoche startet, ist davon auszugehen, dass das mit Pauken und Trompeten zelebriert wird. Und so wurden nicht nur 35 Topsmodels für das H&M Fashion House im „Musée Rodin“, der Location des Abends, engagiert, auch die Promi-Dichte war H&Mtypisch phänomenal hoch: Anna Dello Russo, Emmanuelle Alt, Carine Roitfeld, Ashley OlsenSusie BubbleCara DelevingneArizona Muse, Frida Gustavsson, Chloë Grace Moretz, Kristopher Arden Houser, Virginie Ledoyen, Emma Robers, Sascha Lilic oder Pixie Geldof gaben sich die Ehre.

Was bei dieser Kracherveranstaltung tatsächlich an Mode gezeigt wurde, spielt da eigentlich eher eine nebensächliche Rolle, oder? 

Vielmehr ist es das Ganze drumherum, die Location, die Gäste und die Art und Weise, wie die Präsentation umgesetzt wurde, die interessiert. Wäre dem nicht so, hätten wir uns schließlich auch die Lookbook-Bilder ausgereicht, non?

Aber: Was erwartete uns denn nun im modischen H&M Winter? Feminine Silhouetten, die mit dramatischen Details auf einen ziemlich großen Auftritt warten! Tatsächlich wird es ganz schön schick im Hause H&M, denn auch das rückenfreie Paillettenkleid und der transparente Maxi-Rock mit glitzernden Stickereien schreien förmlich nach festlichen Anlässen. Und das perfekte Gegenstück: maskuline Mäntel und kurzen Fracks.

Wir sind mäßig begeistert vom Ergebnis der Kollektion. Vielleicht hätte man für den überspringenden Funken aber auch einfach vor Ort sein müssen. Die anwesenden Gäste waren, wie das Video verrät, selbstverständlich mehr als begeistert!

Ab dem 5. September gibt’s die Trendkollektion in 200 ausgewählten Stores!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related