Beauty // Noch mehr Flechtfrisuren

10.07.2014 Beauty, Haare

beauty

Es gibt wohl kaum eine Frisur, die wir so spielend einfach nachmachen können, wie die Flechtfrisur. Schon die Stylisten aus Kopenhagen erinnerten uns daran, wie großartig breit geflochtene Cornrows doch sind und welch ziemlich coolen Look sie damit kreieren, Marc Jacobs schaffte es direkt im Anschluss, unsere Kindheritserinnerungen bei kleinen Zöpfchen mir nichts dir nichts beiseite zu schieben und auch die Berliner sind sich einig: Entweder seitlich geflochten, ganz adrett gezwirbelt oder wild auf dem Kopf fixiert – Hauptsache geflochten!

Der geflochtene Zopf ist für uns nun vollends zurück, macht sich erwachsener denn je und, wie bereits erwähnt, lässt sich endlich mal nachmachen. Und das Beste: Das Glätteeisen hat endlich eine kleine Verschnaufpause: Denn nach der Flechtfrisur, kommen die kleinen Wellen. Et voilà: Der Zwei-Tages-Hit für den Kopf, sozusagen. So einfach, so gut, non?

Die Flechtkreationen der Reihe nach:
Lena Hoschek, Franziska Michael, Barre Noir, Rebekka Ruétz. 

Mal schauen, wie viel sich da bei mir schon so flechten lassen kann.

Mehr von

Related