Ikea Stücke aufgehübscht!

24.05.2011 Allgemein, DIY

Wir alle beherbergen Möbelstücke, Accessoires oder simple Gebrauchsgegenstände des schwedischen Riesenmöbelhauses in unseren vier Wänden. Hübsch, praktisch, günstiger, modern und irgendwie immer zu gebrauchen. Und obwohl viele von uns Billy ihr Eigen nennen oder jede Nacht in Malm träumen während ihr Fernseher noch immer auf Expedit läuft, sehen die meisten unserer vier Wände eben doch nicht gleich aus – denn auf die Details und die Kombinierfähigkeit kommt es eben ein jedes Mal drauf an. Das denken sich auch DIY-Künstler und kreieren nicht nur Individualität um die Möbel drum herum, sondern zaubern mit ihnen auch wunderbare Einzelstücke:

Wer kennt sie nicht die überdimensionale Pusteblume aus dem Hause IKEA – Man stutze die Blüten, nehme goldene Farbe, kleine Glasgefäße, eine Menge Draht und eine große Portion Geschick: Et voilà: ein güldener Kronleuchter, der gar nicht mal so teuer war! (Ist nicht ganz so einfach wie in diesen zwei Sätzen, aber alles detailliert hier nachzulesen!)

Besprüht man die eher unscheinbare Hängelampe Foto mit buntem Lack und kombiniert zwei drei Modelle miteinander, ergibt sich eine hübsche Lichtquelle, die durchaus charmanter wirkt, als die cleanen Alu-Lampen. Wird definitiv nachgemacht – mehr Infos hier!

Das Regal habt ihr vielleicht schon gesehen: Aus der Holzbox Pränt kann ganz einfach ein sehr hübsches Regal entstehen, dass sicherlich bei jedem völlig anders ausschaut! Hier entlang zur Anleitung!

Riesengroßerkleiner Tipp: Die meisen Ideen stammen nicht von kreativen Laien, sondern von den IKEA-Profis – nichtsdestotrotz: ein großartiges Konzept!

Dank an becauseimaddicted und inatendu – einmal hier und hier.

4 Kommentare

  1. katrin sieber

    hallo – ich bin auf dieser seite gelandet, weil ich auf der suche nach PRÄNT-boxen bin. leider ist der artikel bei ikea nicht mehr zu haben. (es handelt sich um die box für 12,99€ – die passte genau ins expedit regal)
    dank im voraus, katrin sieber

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related