BEAUTY-SPEZIAL // 10+ Fragen an
Beauty-Bloggerin Denise Kastull

03.11.2016 Beauty, box1

nisi_teetharejade

Auf meiner fast 29-jährigen Abenteuerreise, habe ich ganz unterschiedliche Beauty-Stadien hinter mich gelassen, ich habe mit Pickeln gekämpft und mir einmal sogar einen Pony schneiden lassen, weil ich die Finger einfach nicht von meiner Stirn lassen konnte – und, ach lassen wir das. Ich übte mich an zart blauem Lidschatten und strich ihn bis zu den hauchdünn gezupften Augenbrauen. Ich benutzte Aufheller-Spray, um noch blonder zu werden und perfektionierte den Lidstrich irgendwann. Dann kam die Abkehr, die Faulenzer-Phase, von der ich euch schon so oft erzählt habe. Die Augenbrauen wucherten (Gottseidank!) wieder, die echte Hautfarbe kam zum Vorschein und auch die Haarfarbe wird sein meinem 16. Lebensjahr nicht mehr verändert.

So langsam aber sicher ist sie allerdings wieder geweckt, die Passion für Crèmes und Tiegelchen, für verrückte Styling-Experimente und neue, noch unerforschte Beauty-Produkte aus der Welt der natürlichen Kosmetik. Schuld daran sind nicht zuletzt unsere Beauty-Experten unseres kleinen, aber feinen Spezials. Und diese Woche holen wir uns gleich dreifach Power mit an Bord – und zwar mit einer waschechten Beauty-Expertin, Bloggerin und Beauty-Vloggerin: Die Rede ist natürlich von Denise Kastull aka Nisi von Teetharejade, die mit ihrer Schwester Desiree seit Jahren gemeinsame Sache macht. Für uns hat sie heute ihre persönliche Best-Of-Beauty-Liste zusammen gestellt, ihr liebstes Urlaubsbild mitgeschickt und ihren persönlichen Tutorial-Tipp aka die Meeting The Ex-Therapie herausgekramt:

1. Welchen Beauty-Tipp hat dir schon deine Mama/Oma mitgegeben?

Wenn ich in Sachen Beauty auf meine Mama hören würde, würde ich meine Haut nur mit Wasser und ein Stück Seife waschen. Funktioniert bei mir leider nicht.

bild4

2. Hast du eine Beauty-Morgenroutine? Wenn ja, wie sieht die aus?

beautyroutine

Gestartet wird mit der Gesichtsreinigung und das am liebsten unter der Dusche. Mein Gesicht reinige ich entweder mit einem Konjac-Schwamm mit Bambuskohle oder Ultra Facial Cleanser mit einer elektronischen Gesichtsbürste.

Im Anschluss sind folgende Steps an der Reihe:

beauty

Mein Make-Up sieht eigentlich fast immer gleich aus:

schminke

3. Deine liebsten Instagram-Accounts, auf denen dir du immer mal wieder Beauty-Inspiration holst?

@violette_fr – Make-Up Artist mit coolen Make-Up Looks und ist selbst auch eine Augenweide

https://www.instagram.com/violette_fr

https://www.instagram.com/violette_fr

https://www.instagram.com/violette_fr

https://www.instagram.com/violette_fr

Außerdem: @diane.kendal, @emmahoareau, @somanycliches, @intothegloss, @tamirajarrel

4. Vom Haargummi bis zur Pinzette: Deine 3 unschlagbaren Alltagshelfer:

  1. Invisibobble – habe immer eins dabei!
  2. Lippenpeeling mit der elektrischen Zahnbürste – schnell und effektiv!
  3. Gesichtsreinigung mit der Philips Visapure Gesichtsbürste – meine Haut ist seither viel reiner!
    Dank der Ponyfrisur habe ich eine Pinzette übrigens schon seit Monaten nicht mehr in der Hand gehabt.

top-3 Kopie

5. Von der Maniküre bis zur Wimperverlängerung: Welches Beauty-Ritual wird regelmäßig aufgefrischt?

Die einzigen Beauty-Termine, die ich regelmäßig wahrgenommen habe, waren die zur IPL-Haarentfernung (für unter den Armen) – das war jedoch die sinnvollste Beauty-Behandlung ever! Nie wieder ein unwohles Gefühl, wenn man immer Sommer die Arme hebt. Das Haare schneiden übernehme ich lieber selbst, schließlich muss ich gefühlt jede Woche den Pony nachschneiden.

5897

6. Worauf schwörst du?

Rosehip BioRegenerate Oil von Pai – Ich liebe Gesichtsöle sowieso, aber das ist mittlerweile mein absoluter Favorit. Eine echte Wohltat für die Haut, man sieht sofort frisch aus und es funktioniert sogar gut als Tagespflege unter Make-Up.
Wenn die Haut mal wieder eine schöne Tiefenreinigung nötig hat, dann schöre ich momentan auf die Purifying Mask von Tata Harper.

Vermutlich das teuerste Produkt, was ich je nachgekauft habe, aber #soworthit: M2Beauté Eyelash Activating Serum. Die Wimpern werden dadurch super lang und vor allem dicht! Von Wimpernverlängerung halte ich nicht viel, ich käme nicht damit klar, einen Fremdkörper am Auge zu haben. Mit diesem Zeug erzielt man den gleichen Effekt, aber mit eigenen, echten Wimpern.

bild8

7. So würde ich am besten jeden öfter aussehen:

Super braungebrannt, ungeschminkt (weil braungebrannt) und Beach Hair! Im Sommer fühl‘ ich mich einfach am wohlsten.
lieblingsbild

8. Jetzt mal ehrlich: Welches Beauty-Tutorial kannst du uns empfehlen und warum?

Weil es ein tolles Make-Up ist und gleichzeitig „Pick-Me-Up“ für die Seele für besch***ene Zeiten.

9. Pickel, trockene Stellen und Co: Dein kleines Beauty-Problemchen – und was hilft dir dagegen?

Eigentlich gilt immer: bloß nicht anfassen! Wenn ich den Pickel in Ruhe lasse ist er am schnellsten und vor allem spurenlos wieder weg. Wenn man doch nachhelfen muss, dann mit der Mario Badescu Drying Lotion.

pickelwunder

10. Schönheit kommt von Innen: Deine 10 Pfennig/Credo für mehr Selbstbewusstsein?

„I think the beginning of all beauty is knowing and liking oneself.“
Kevin Aucoin.

11. Cremes und Tiegelchen schön und gut: Darauf achtest du neben Beauty-Produkten:

Schönheit kommt wortwörtlich von innen. Bei mir hilft: Viel Wasser trinken und keine Chips!

bild5

12. Dein teuerstes Produkt im Schrank?

Unser Pressesample von der La Mer Moisturizing Cream Blue Heart/World Oceans Day L.E. kostet 410,- Euro – der Preis ist einfach crazy!

lamer

13. Abschminkmuffel oder Pingelchen? – Wenn letzteres: Wie und womit schminkst du dich ab?

Abschminken muss immer sein, denn sonst bestraft einem die Haut am nächsten Tag. Ich schwöre auf Cleansing Balms, denn abends will ich kein Rubbeln oder mich mit Wasser vollspritzen. Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, sich den Tag mit einem warmen Tuch vom Gesicht zu nehmen. Aktuell routiere ich zwischen:

abschminken

Omorovicza Thermal Cleansing Balm – macht ein tolles Hautgefühl, aber wer keine öligen Rückstände mag sollte diesem fernbleiben.
Babor Detox Lipo Cleanser
Elemis Cleansing Balm – Der Duft ist himmlisch und zauber Spa-Feeling zu Hause.

14. Wer soll diesen Fragebogen als nächstes beantworten?

Die liebe Swantje von theoriginalcopy.de!

5 Kommentare

  1. Elisabeth Green

    Schöner Artikel! Einige Produkte – zum Beispiel das Öl von Pai – benutze ich ebenfalls. Es ist allerdings eher zur Nachtpflege geeignet, da es nicht photostabil ist, sich die Wirkung durch Sonnenstrahlung also verändern kann.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    Antworten
    1. Denise

      Achsoo! Das ist ja interessant und gleichzeitig schade. Wie blöd, dass die Flasche ausgerechnet durchsichtig ist 😀
      Betrifft das eigentlich nur Vitamin A/Retinol? Das wäre für mich persönlich dann nicht allzu schlimm.

      Antworten
    1. Colette

      auch bei 2. Ich bin mir sicher, dass Petersilien-Extrakt nicht geraucht werden sollte 🙂 Dann wär’s das mit den Anti.Oxidantien!
      Cleansing Balms sind aber tatsächlich voll an mir vorbeigegangen, danke für den Tip! Das wird näher recherchiert!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related