The Edit //
Last Hours of Sale

25.01.2018 Mode, Shopping

Ihr wisst es selbst am besten: Der Winter ist noch lange nicht vorbei. Je nachdem wo ihr hierzulande wohnt, stellt ihr euch sicher ebenso wie wir darauf ein, noch bis einschließlich April gelegentlich zu frieren. Scheint die hiesigen Stores wenig zu schocken: Die Sommerkollektionen kommen ab März, ganz egal ob wir sie überhaupt schon wollen oder nicht. Das Ende vom Lied können wir bekanntlich alle im Chor mitträllern: Der Sale wird Saison für Saison üppiger denn je, die Läden platzen aus allen Nähten und wir, wir lassen uns selbst von reduzierten Kollektionen kaum noch so richtig aus der Ruhe bringen, so verwöhnt scheinen wir Konsument*innen derweil zu sein. 

Bislang war ich vom Sale-Angebot ziemlich unbeeindruckt, doch das änderte sich natürlich heute just in dem Moment, als ich die Idee hatte, für euch durch den Sale zu stampfen und eine neue Ausgabe von „The Edit“ zu veröffentlichen. Das Ergebnis? Ist das wirklich alles im Sale? Yes, it is!

Die finale Phase der Sale Saison hat begonnen, Ladies and Gentleman. Grund genug, noch einmal fix für euch vorbei zu schauen. Aber nicht erschrecken: Die Komplett-Looks dienen in erster Linie zu eurer Inspiration – keinesfalls sollt ihr euch an dieser Stelle und trotz Sale doch noch in Unkosten stürzen!

Der „Offensichtlich habe ich einen schlechten Geschmack, sonst würde dieses Outfit wohl kaum noch online zu finden sein“ Sale-Fund

Und statt 547 Euro „nur“ 273″ Euro ausgeben.

Du wunderst dich jedes Jahr aufs Neue, warum der Sale dein persönlicher Himmel auf Erden ist. Warum alle um dich herum Fehllkäufe tätigen und sich in roten Zahlen verlieren, du allerdings einen kühlen Kopf bewahrst und hier ein Schätzchen nach dem nächsten findest? Wir bescheinigen dir keinesfalls schlechten Geschmack, sondern einfach ein sicheres Händchen. 

Das „Ich probier‘ dich jetzt mal aus, Flieder“ Sale-Outfit!

Statt 610 Euro, „nur“ 296 Euro

Ultraviolet ist die Pantone Farbe des Jahres 2018 und du weißt natürlich schon jetzt, welche Coleur mindestens genauso die Gemüter spaltet: Fliiiieder, ganz genau! Dank fallender Prozente wagst du dich also ran und entsättigst die Nummer mit ganz viel Beige oder Karo. Und wenn du schon mal beim Thema Flieder angekommen bist, hast du nun auch endlich allen Grund dazu, dir die fliederfarbenen Ohrringe von Marni zu schnappen. Klaro!

  • Bluse: Mango. Von 29,95 auf 12,99 Euro
  • Ohrringe: Marni 197 auf 97
  • Hose von Maje: Von 195 Euro auf 97
  • Boots von Edited the Label: Von 129 auf 89,90 Euro

Das „Puh, gut, dass ich gewartet habe“ Sale-Outfit

Von 1724 Euro auf 1091 Euro.

Du kannst das Wort „Investition“ bei Kleidung zwar nicht mehr hören, diesmal knickst du trotzdem ein. Warum? Weil der Acne Blazer, das gute zeitlosere Stück, um 40 Prozent reduziert ist. Die Closed ’85 Jeans so wahrscheinlich nie wieder aufgelegt wird und dieser Pulli von Isabel Marant einfach immer geht.

Das „Ich spar Kröten und
hau‘ richtig einen raus“ Sale-Outfit

Von 842 Euro, „nur“ 509,99 Euro

Du hast schon lange darauf gewartet, dich endlich mal wieder so richtig aufzubrezeln und rostrot ist aktuell sowieso deine liebste Coleur? Die Pumps von Stories wurden ohnehin schon ewig angeschmachtet und eigentlich, ja eigentlich bräuchtest du auch noch einen neuen Wintermantel? Here you go!

Der „Camille Charrière-Gedächtnis-Look“ im Sale

Von 1082 auf „nur“ 495 Euro

Camille ist deine persönliche Muse und du bist dir ganz sicher, das würde sie auch sofort anziehen. Britischer Trench trifft französisch anmutenden Rolli – und du weißt genau, dass an dieser Stelle nur weiße Boots den Look komplett machen werden. 

TAGS:

,

The Edit //
Last Hours of Sale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related