Adventskalender 2018 #6 // Gewinnt euren Traumschuh oder euer liebstes Schmuckstück von aeyde

06.12.2018 Schuhe

ANZEIGE

Pünktlich zum Nikolaus füllen wir unser heutiges Adventskalender-Türchen natürlich mit einem Berliner Label, das uns über die Jahre nicht nur unfassbar ans Herz gewachsen ist, sondern mit einem, das an diesem Tag auch ganz besonders gut zum Anlass passt: Mit aeyde! Seit rund drei Jahren sorgen Constantin, Luisa und ihr Team schon dafür, dass all unsere Schuhträume wahr werden und kredenzen uns ein hochwertiges Modell nach dem Nächsten. Aber das ist längst nicht alles, denn seit kurzem widmet sich aeyde außerdem der wunderbaren Welt der Ohrringe und lancierte vor gut einer Woche ihre allererste Schmuckkollektion: Eine feine Capsule aus Clips und filigranen sowie opulenteren Ohrringen und Creolen, Kreationen für die Ewigkeit eben.

Und weil wir uns im Vorfeld gar nicht für einen Preis aus der wunderbaren Welt von aeyde entscheiden konnten, schließlich gibt es einfach zu viel Schönes in ihrem Online Store, überlassen wir euch heute einfach die Qual der Wahl und ihr dürft euch euren Favoriten aus dem Schuh- oder Schmucksortiment schon mal gedanklich aussuchen. Bereits einen Tag später wird ausgelost und ein*e glückliche Gewinner*in bekommt das auserwählte aeyde-Objekte der Begierde von uns zugeschickt. So so landet ihr im Lostopf:

Am 13.10.2015 hatten wir zum allerersten Mal die große Ehre, euch das neue Schuhlabel aus Berlin, genauer vorzustellen:

Erinnert ihr euch noch? aeyde (ausgesprochen eydie) sollte mit höchster Qualität punkten, zeitlos daher kommen und ein mittleres Preissegment mit handgefertigten Schuhen erobern. Ein großer Plan, der sich vor allem durch die „Online Exclusive“-Idee realisieren lassen sollte. Klang schon damals ziemlich logisch, aber brauchten wir 2015 wirklich noch ein weiteres Schuhlabel auf diesem Planeten? 

Drei Jahre später wissen wir es ganz genau: Wir wissen nicht nur, dass jedes Versprechen von Constantin und Luisa gehalten wurde, sondern auch, dass aeyde wirklich eine große Lücke füllt und wahrhaftig nicht mehr wegzudenken ist. aeyde, das ist mehr als nur ein Schuhlabel, das ist das Herzprojekt dieses wunderbaren Macher-Teams, das wir von Stunde Null an in unser eigenes Herz schlossen haben und seither nicht mehr entwischen lassen. Und das Schönste? Euch scheint es seit Anfang an ganz ähnlich zu gehen: 744 Leser*innen kommentierten und verliebten sich bei unserem allerersten Artikel über aeyde vom Fleck weg, so etwas gab es bei uns noch nie!

Seit 2015 ist so viel passiert, dass wir gar nicht genau wissen, wo wir genau anfangen sollen: aeyde launchte nicht nur halbjährig, später sogar vier mal im Jahr neue Linien, während wir uns für das Berliner Brand verbrezelten und fortan am liebsten in ihren Kreationen durch den Alltag balancierten. Außerdem wurde das Schuhlabel rauer, das Styling wilder, furchtloser und kantiger und ging Hand in Hand mit dem Zeitgeschehen, ohne den selbstauferlegten Fokus zu verlieren.

Man ging nicht nur Styling-Kooperationen mit Persönlichkeiten wie Laura Maria Wulff oder Stella von Sengern ein, aeyde setzte auch auf Design-Zusammenarbeiten wie zum Beispiel mit dem Hamburger Concept Store Anita Hass oder der geschäftigen Lucie Williams, ebnete den Weg in andere Länder Europas und schaffte es sogar, die unnachahmliche Leandra M Cohen aka Man Repeller von den schönen Designs zu überzeugen. 

Die kleine Kirsche aber setzten sich Luisa und Constantin in diesem Winter auf: Mit dem Launch der ersten, eigenen Schmuckkollektion. Auch hier stimmten nicht nur die einzelnen, silbernen und vergoldeten Kreationen, auch die Kampagne ließ uns mit glühenden Augen zurück, so schön und pur war das Ergebnis für das Rafaela Kaćunić vor der Kamera stand. Warum Schmuck? Warum nicht! Und auch das ist das Schöne an aeyde: Es mag zwar einen Fokus geben, aber hin und wieder abweichen, eine andere als vorgesehene Abzweigung nehmen, ist jederzeit erlaubt und wahrscheinlich auch erwünscht.  

Die güldenen Creolen, so viel darf ich euch verraten, sind aktuell übrigens meine liebsten Begleiterinnen und werden nie mehr hergegeben. Nur, falls ihr noch immer nicht wisst, für welche Kreation ihr euch bei unserem heutigen Gewinnspiel entscheiden sollt!

Apropos Gewinn: Kommen wir doch endlich fix zu unserem heutigen Türchen:

Gewinnspielbedingungen*

Schau doch einmal in der wunderbaren Welt von aeyde vorbei und verrate uns doch hier unter diesem Artikel in der Kommentarfunktion (Kommentare auf Facebook und Instagram zählen ebenso), welchen Schuh oder welches Schmuckstück du am allerliebsten dein Eigen nennen möchtest.

Am 07. Dezember um 11 Uhr wird ausgelost. Wir drücken dir alle Daumen ❤️

Als kleines Dankeschön freuen wir uns von This is Jane Wayne und natürlich aeyde über euer Abonnement auf Instagram.

Der oder die Glückliche wird per E-Mail/FB- oder Instagram-Nachricht über den Gewinn informiert.

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dieser Preis wurden uns unentgeltlich zur Verfügung gestellt und kann nicht in bar ausgezahlt werden. 

Noch ein bisschen Inspiration gefällig?
Die Qual der Wahl:

– In freundlicher Zusammenarbeit mit aeyde. 
Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Mehr von

Related