Editor’s Craving: Die schönsten Taschen von „In-Between“ Labels

15.01.2020 Mode, Accessoire

Ich war mir jetzt ungefähr zwei Jahre lang sicher, die größte Handtaschen-Ära meines Lebens längst hinter zu mir haben. Obwohl ich nichts bereue, fragte ich mich etwa, was ich mir bei der Anschaffung der ein oder anderen sauteuren Tasche eigentlich gedacht habe. Natürlich weiß ich das noch, ganz genau sogar: Belohnung! Und: Ich habe mir das verdient, ganz allein. Weshalb ich sowieso großes Verständnis für unvernünftige Anschaffungen aufbringe, die Ansporn und Herzenswunsch zugleich sind. Und dennoch beschleicht mich, wenn ich einen dieser Schätze aus dem Schrank krame, gelegentlich ein unangenehmes Gefühl – immer dann, wenn man gleich auf den ersten Blick erhaschen kann, welcher Name dahinter steckt. Zwar gibt es bis heute Ausnahmen, ich liebe zum Beispiel Vestiaire Collective, und auf einer meiner phantastischsten imaginären Wunschlisten prangt sogar eine Gucci Horsebit Tasche, weil ich eben vor allem auch sehr Banane bin.

Alles in allem bin ich jedoch längst großer Fan all dieser wunderbaren, sagen wir mal „In-Between-Labels“ geworden, die in viel geringerer Auflage produzieren und den Zeitgeist treffsicher am Schlafittchen packen. Wie herrliche kleine Skulpturen sehen sie aus. Die Preise: Ungefähr 200-600 Euronen. Ich persönlich könnte zum Beispiel in die „Amber“ in Time Green vom bulgarischen Label By Far hinein beißen, das sage ich euch – ganz leuchtend werden meine Augen da. Einzige Bedingungen: Eine alte Tasche muss dafür gehen. Eine neue Runde Mädchenflohmarkt wird demnach bald eingeläutet, aber dazu dann an anderer Stelle mehr. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BY FAR (@byfar_official) am

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Elleme (@elleme) am

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von NUMEN (@numenbags) am

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von THEMOIRè (@themoire) am

Hier meine aktuellen Favoriten aus den Onlineshops:


– Dieser Beitrag enthält affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier

 
 

Zu den Handtaschen des deutschen Labels Nvmen
geht es hier entlang:

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Y U Z E F I(@yuzefi) am

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related