All eyes on // Buntes Glas ist zurück – und ist schöner als je zuvor

05.05.2020 Shopping, Wohnen, box3, Interior

Ich gestehe es mir ja wirklich gar nicht gerne ein, aber: Pastelltöne im Interiorbereich haben mich nach Jahren der bewussten Abstinenz wieder um ihren Finger gewickelt, haben Rattan und Naturfarben vom Thron gestoßen und lösen dieser Tage unfassbare Begehrlichkeiten in mir aus.

Die Dän*inen, na klar, die haben es wieder vorgemacht, ebenso wie die zahlreichen, wahnsinnig schönen Vintage-Interior-Shops wie Out Of Use, die es einfach nicht lassen können, ihre fantastischen Fundstücke unter unsere Nasen zu reiben. Nach mit Mosaik-Fliesen verzierte Möbelstücke, bunten Kerzen und pastellfarbenen Spiegeln, kommen wir um einen weiteren Interior-Trend dieser Tage also nicht drum rum: Um Buntes Glas – in allen erdenklichen Formen und Farben.

Eigentlich lag es auf der Hand, dass Glas nach all den natürlichen Materialien und Farbwelten ganz bald sein großes Comeback feiern muss – auch, dass es bunt zugehen wird, immerhin klopft die Vergangenheit nur zu oft an unserer Tür. Dennoch bin ich selbst ein klein wenig überrascht, mit welcher Wucht mich dieser Glastrend dieser Tage trifft, fast so, als wären erst gestern die ersten neuen Stücke auf dem Markt erschienen. Aber weit gefehlt: Denn vor allem das dänische Label Hay, das wir viel zu lange nicht mehr richtig beachteten, weiß schon so wahnsinnig lange, dass buntes Glas sein überfälliges Revival feiert und bescherte uns längst bunte Glasstrohhälme, Karaffen, Vasen und zuletzt auch noch vintage-inspirierte Kerzenstände. Ein Besuch in ihren heiligen Hallen wird also unumgänglich sein, ebenso wie ausgedehnte Spaziergänge über die schönsten Flohmärkte, die ihr so kennt. Denn eines ist sicher: Buntes Glas reicht bis in die 50er zurück und dürfte bereits so manche Perle zum Vorschein gebracht haben.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Millefiori Interior (@millefiori_interior) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von outofuseberlin (@outofuseberlin) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Alfred Bramsen (@alfredbramsen) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von HAY (@haydesign) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Reese Blutstein (@double3xposure) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Sarah Jane | Jane Wayne (@sarah_jane) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Jeanette (@_jeanettemadsen_) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Trine Kjær (@trinekjaer_) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BETTUNIKA (@bettunika) am

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Helle Mardahl (@hellemardahl) am

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

 

Bild in der Collage: © Out of Use

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related