Outfits der Woche: Von Podcast-Folgen, die wir hörten, Filmen, die wir schauten & Kunst, die wir entdeckten

10.06.2020 Mode, Outfit

In unserer Serie „Unsere Woche in Outfits“ präsentieren wir euch nicht nur ein paar Looks, in denen wir die Woche bestritten haben, sondern erzählen euch auch, was uns in den vergangenen Tagen so durch den Kopf ging.

Anmerkung: Diese Outfits sind bereits in der vorletzten Woche entstanden, jedoch haben wir uns dazu entschiedenen, den Artikel in der vergangenen Woche auszusetzen.

Die kleinen Texten, die wir in den Outfit-Artikeln schreiben, drehen sich primär um unsere persönlichen Erlebnisse, unsere Gedanken, unser Empfinden. Auch in dieser Woche wollen wir darauf noch verzichten. 


 

– Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links & wurde teilweise durch Produkt Samples unterstützt. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Nike

Was ich gelesen habe: Noch immer Girl, Women, Other von Bernadine Evaristo.
Was ich gesehen habe: I am not your Negro (Netflix), basierend auf den Schriften und Briefen von James Baldwin. Und Boyz n the Hood (1991) vom Regisseur John Singleton. 
Was ich gehört habe: Alles gesagt? mit Alice Hasters.
Ein Modelabel, in das ich mich verliebte: In Brother Vellies, das Label von Aurora James, und die Picnic Shoes.

Armbänder: Wald Berlin, Top: Ganni, Leggins: Woolfort, Schuhe: Eckhaus Latta x Ugg

Bluse: Ganni, Jeans-Shorts: Closed, Ohrringe: Jane Kønig

Hut: Ganni, Bluse: Levi’s (Vintage von meiner Mama), Hose: Desigual x Miranda Makaroff

T-Shirt: Desigual x Miranda Makaroff, Jeans: Closed, Sonnenbrille: Le Specs

Kleid: Stine Goya, Boots: Aeyde, Armband: Margova for Edited

Julia 

Ein Artikel, den ich las: „Why You Need to Stop Saying „All Lives Matter“ der Autorin Rachel Cargle
Ein Film, den ich dank einer Empfehlung auf meine Watchlist setzte:Sucka Punch“ des Filmemachers Iggy London
Eine Fotografin, der ich auf Instagram folgte: @_sabrinasantiago 
Kunst, die ich entdeckte und auf meine Wunschliste setzte: „It gets chilly here at night“ der Künstlerin Riya

Kleid: Pixiemarket, Gürtel: Prada via Vestiaire Collective

Sarah

Ein viel zu unterschätztes Gemüse, das mich diese Woche um den Finger wickelte: Topinambur
Eine Doku, die ich sah und jedem ans Herz legen mag: Ebenfalls „I am not your Negro“ auf Netflix.
Ein Buch, das ich bestellte:Song of Solomon“ von Toni Morrison
Einen Podcast, den ich hörte: Den Tupodcast von Tupoka Ogette
Artikel aus unserem Team, auf die ich diese Woche noch mal verweisen mag:

Das tat der Seele gut: Nachts mit dem Freund gemeinsam auf dem Fahrrad durch Berlin zu düsen

Hemd: Burberry, Hose: Closed, Schuhe: Saint Laurent

Einteiler: & Other Stories, Schuhe: Chucks 70s

 

Shirt: Desigual x Miranda Makaroff, Hose: Henrik Vibskov (alt)

Blazer: Vintage, Shirt: Second Hand, Hose: Das Cape Mädchen, Schuhe: Monki

 

Armbänder: Margova Jewellery, Antonina, Schuhe: Staud

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related