Interior-Inspiration: Neues von &Klevering, IKEA, ferm Living & Hay

03.09.2020 Shopping, Wohnen, Interior

Ich muss eines vorweg nehmen: Ich weiß nicht genau, wann es im Interior-Bereich das letzte Mal so schön zuging, aber in diesem Herbst scheinen sich alle übertreffen zu wollen: Allen voran Hay! Das Label aus Dänemark ist spätestens seit ihrem fulminanten Kerzen-Comeback mit Vollkaracho zurück und serviert uns nicht nur den wohl schönsten Toaster seit langem, sondern versorgt gleich mit schönstem Licht in Form von pinken oder orangefarbenen Neonröhren. Das ist aber längst nicht alles, denn auch ihre gefilzten Korbkreationen, die bunten Objekte und Vasen und natürlich der frisch gelaunchte Wasserkocher sorgen dafür, dass ich am liebsten ohne zu warten losziehen möchte, um meine Wände mit neuen Gimmicks aufzuhübschen. Apropos aufhübschen: Das klappt dieser Tage ebenfalls besonders gut mit &Klevering, dem Interior-Label aus Amsterdam, das uns mit derart verspielten Accessoires aus dem Staunen und Herzen gar nicht mehr herausbringt.

Bei IKEA geht es dagegen ruhiger und geerdeter zu und mit großer Sicherheit sorgt ihr frisch eingetrudelter Nordiska Schrank für einen ähnlich großen Zulauf, wie einst ihre überall ausverkaufte Stockholm-Kommode aus Rattan. Aber seht selbst!

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

&Klevering

Ich weiß noch genau, dass ich erst im vergangenen Jahr über den Interior-Store &Klevering über die wunderbare Welt von Trouva stieß und mir irgendwann schwante, dass es sich hier um einen ganz besonders hübschen Store handeln muss. &Klevering ist nämlich ein Concept Space aus den Niederlanden, der längst seine eigenen Kreation unter selbigem Namen vertreibt und uns jedes Mal leuchtende Herzen in die Augen treibt. Seit 1992 existiert dieses wunderbare Universum mit drei Shopadressen und einem Webshop bereits und ihre Erfolgsgeschichte scheint nicht einzureißen. 

Für den Winter wird es wieder bewusst verspielt und Gegenstände des alltäglichen Lebens wurden in Objekte für die Ewigkeit umgewandelt, die wir höchstwahrscheinlich eine ziemlich lange Zeit anschmachten möchten. Die Rede ist von verzierten Porzelankatzen, die bunte Kerzen tragen, Spiegel-Kreationen, die an pastelfarbene Hefezöpfe erinnern, buntes Porzelan Vasen in Bonbontönen oder glitzerne Kerzen. &Klevering Collection macht so viel Spaß und wir sind wirklich glücklich, dass wir das Brand endlich gefunden haben.

Shop &Klevering

HAY

Spätestens seit HAY mich mit seinen gedrehten, mit buntem Lack überzogenen Kerzen um den Finger gewickelt hat, verschwindet das dänische Label so schnell nicht wieder von meiner Mattscheibe. Und das ist auch gut so, sonst hätte ich diese wunderbaren, bunten Objekte, die schrecklich schönen Toaster und Wasserkocher und die grandiosen Vasen wohlmöglich nicht gleich auf den ersten Blick entdeckt. Alles ist schön bei HAY für den Winter 2020 – und ich glaube, das bleibt auch erst mal so. Aber seht selbst:

Shop Hay

IKEA

Ihr habt schon jetzt einen Knallfarben-Overload und wünscht euch mehr Ruhe und vermeintliche Zeitlosigkeit in euren vier Wänden? Dann könnte IKEA die richtige Adresse für euch sein, denn der Schwede kommt im Winter nicht ohne erdige Töne, dunkles (!) Holz und muckeliges Textil aus. Alles wirkt entsättigt, aufgeräumt und bietet viel Platz, um das alltägliche Chaos etwas zu entschärfen. Mein persönliches Highlight aus dem neuen Katalog? Der untenstehende Holzschrank, der zwar kein Pardon bei Unordnung zulässt, dafür aber als perfektes Interior-Stück in einer perfekt aufgeräumten Wohnung verstanden werden kann.

 

Shop IKEA

ferm Living

Kann ein Lookbook mehr Ruhe ausstrahlen, als das frisch gelaunchte, voll von blassen Tönen, natürlichen Materialien und perfekt gestylte von ferm Living? Wohl kaum. Es ist bereits die zweite Saison in Folge, in der wir mit dem dänischen Brand gedanklich eher gen Süden schippern und den Urlaub kurzerhand in unsere eigenen vier Wände holen können. Dazu gehört nicht nur das abgerundete Sofa in Off-White, die Marmor-Tische und umperfekt perfekten Keramik-Vasen, sondern auch der wunderbare Einsatz von Farbe – als i-Tüpfelchen hier und dort. Verliebt bin ich in ganz viel, allen voran aber in ihre Lampen, das rote Regal mit den Glasböden, die Wandteller – und in diese Dusche, die leider nicht von ferm Living kommt, aber ganz klar irgendwann mal eine Vorlage für mein irgendwann mal Bad werden könnte.

 

Shop ferm Living

 

4 Kommentare

  1. Jana

    Zur Hilfe! Dieser rosa Spiegel ist ja der absolute Knaller. Leider kann ich ihn im Shop nirgends finden – habt ihr hier vielleicht noch einen Tipp?

    Antworten
  2. Ursel

    Wo finde ich denn den Holz Ikea Schrank ganz oben auf dem Bild? Bzw hat der einen Namen? Vielen Dank

    Antworten
  3. Nike Jane

    Ihr Lieben, falls ihr aktuell noch nicht fündig werdet – keine Sorge! Dann sind die Stücke nur noch nicht im Shop eingetrudelt (: Am besten regelmäßig nachschauen – kann nicht mehr lang dauern <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related