3 Outfits für mehr Urlaub im Kopf: „Wenn ich nicht hier bin…

07.05.2021 Mode, Shopping

… auf dem Sonnendeck“. Da ist er, der Ohrwurm von Peter Licht, der es sich ab 2001 hartnäckig in meinem Ohr gemütlich gemacht hat und seit wenigen Tagen wieder so präsent wie schon lang nicht mehr zurück ist. „Bin ich, bin ich, bin ich, bin ich.“ Und das liegt vor allem an der alles entscheidenden Urlaubsfrage, die auch bei mir und meiner Familie immer wieder auf den Tisch kommt, von der Tochter so sehnlichst gewünscht und von uns Eltern so unendlich gebraucht wird. Urlaub, das ist mehr als nur sieben Tage Reißaus nehmen. Urlaub bedeutet ein klein wenig Hoffnung und ein Ziel vor Augen zu haben. Urlaub meint Tapetenwechsel und Verschnaufpause und er bedeutet, endlich mal wieder einen kleinen Alltag ohne die vielen „Müssens“ im Kopf zu haben.

Da ich ganz akut aber eh nicht verreisen kann, habe ich also beschlossen, Peter Licht wieder in mein Ohr zu lassen und mich geistig einfach überall hinfort zu träumen, wohin ich will. Und so tanze ich in meinen Träumen auf der nächsten Hochzeit irgendwo in der Toskana, packe meine sieben Sachen für kommenden nächsten See-Ausflug und schlendere an einem Wochenende bei 20 Grad durch Paris. Das ist mit richtigem Urlaub zwar mitnichten zu vergleichen, tut der Seele aber trotzdem gut. Kommt ihr mit?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

– Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links & wurde teilweise durch Produkt Samples unterstützt. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

 

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf einer Hochzeit in der Toskana

2016 tanzte ich schon einmal auf einer Hochzeit in der Toskana – und ich könnte mich sofort zurück beamen. Diesmal würde ich allerdings etwas anderes tragen, und zwar dieses wundervolle Kleid samt Rüschen. Mein Glas ist zwar noch leer, ich bin schon jetzt Allzeit bereit. Hach!

Kleid: Baum + Pferdgarten
Schuhe: Acne Studios (alt)
Tasche: Shrimps (leider älter)
Kette: Trine Tuxen

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Weg zum See!

Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder die schönsten Seen Brandenburgs zu besuchen, Sandburgen zu bauen und Melone zu essen. In meinen Träumen fahre ich übrigens mit einem Cabrio zum nächsten See, weswegen ich natürlich zum Seidenschal gegriffen habe. Klar. Dazu gibt’s Jeansshorts, Lieblingsschlappen und eine große Strandtasche mit ausreichend Verpflegung. Arrivederci!

Tuch: MALAIKARAISS
Sonnenbrille: MANGO (leider alt)
Shirt: Ganni x Levi’s
Shorts: Closed
Schlappen: MONKI (leider älter)

Wenn ich nicht hier bin, bin ich ohne Jacke Paris

Ach Paris, du klein Lieblingsstadt, du. Neben Kopenhagen gehört Paris zu meinen liebsten Städtetrips. Hier ist es überall schön, hier wird Rotwein geschlürft und Croissant in Kaffee getunkt. Hier wird gelebt, geliebt und (Moment, die Stereotypen-Schublade klemmt) auf Dächern geknutscht. Hach, so schön hier!

Beret: Karstadt
Bluse: & Other Stories
Weste: & Other Stories
Hose: Gant
Ballerinas: Vibi Venezia

3 Outfits für mehr Urlaub im Kopf: „Wenn ich nicht hier bin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related