Gesucht: Hochzeits-Outfit. Gefunden: Stefanel. Gute Entscheidung?

– 08.08.2012 um 13.32 – Allgemein Outfit Wir

stefanel dress 800x578 Gesucht: Hochzeits Outfit. Gefunden: Stefanel. Gute Entscheidung?

Diese Hochzeit zweier  von mir sehr geliebter Menschen bringt mich noch um den Verstand. Ich möchte nämlich alles richtig machen. Und nicht schon wieder das seltsamste Schaf im Familienbunde sein. Vielleicht auch schon. So ein kleines bisschen. Um meine Komplexe gegenüber der naturwissenschaftlich-akademischen Brigade mit einer überdimensional großen Schleife auf dem Kopf in Luft aufzulösen. 

Erst hatte ich mich für ein Ensemble von Acne entschieden, aber abgesehen davon, dass ich derzeit tatsächlich nicht mehr rein passe, ist auch plötzlich alle Euphorie verflogen. Zu grob, zu rostig – für eine Sommerhochzeit. Und ich möchte das Gruppenbild nicht zerstören. Verzweiflung machte sich breit, aber richtig. Nicht nur bei mir, auch bei meiner Mutter, die so oder so mit dem Allerschlimmsten rechnete. Ich dachte, ich würde nackt gehen, oder einfach unsichtbar, aber dann hatte ich Mordsglück: Gestern statteten wir dem Stefanel Shop am Ku’damm nämlich einen kleinen Besuch ab (wieso, das erfahrt ihr natürlich noch) und dort sah ich es, mein Traum-Hochzeitsgast-Kleid. Vielleicht, weil es mich ein klein wenig an das Print vom “Stolen Girlfiends Club” erinnert. Aber auch, weil ich mir kein bisschen verkleidet darin vorkomme – trotz enormer Schleife, die ich mir passend dazu aus einem Seidenschal gebunden habe.

Ich sag’e euch gleich: Ich hab’s getan. Das Komplettoutfit zugelegt, meine ich. Samt Schleife, Kette und roter Schuhe. Weil’s Zack gemacht hat. Reinverliebt bin ich quasi  und deshalb wenig objektiv. Deshalb geht die Frage an euch: Alles richtig gemacht oder komplett daneben gegriffen?

 Gesucht: Hochzeits Outfit. Gefunden: Stefanel. Gute Entscheidung?

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Max, der mich bestens beraten hat. 

29 Kommentare

  1. brina-s@arcor.de'sabrina

    also erstens finde ich du hättest den filter bei den fotos weglassen können. man kann nur raten welche farbe das kleid nun tatsächlich hat. und zweitens finde ich persönlich das kleid nicht festlich genug. nun weiß ich aber auch nicht wie deine freunde bzw die hochzeit ist. wenn auch die eher lässig gehalten ist kann ich mir das schon gut vorstellen.

    Antworten
  2. Marlene_Marinella@gmail.com'Lene

    Ich will genau so aussehen auf der nächsten Hochzeit. Das ist die perfekte Mischung, weil nicht zuuu festlich (wenn man eben nicht der schicke Typ ist) und trotzdem aber sehr schick!

    Perfekt!

    Antworten
  3. oh@man.de'Lisa

    Ohgott also ich find es ja wirklich ein schönes Outfit, gelungen zusammengestellt blalba aber doch nicht für eine HOCHZEIT?! also ich weiß ja nicht, wenn deine bekannten nicht gerade in einer Galerie mit weißen Wänden und lauter wichtigen Menschen heiraten passt das da wirklich nicht rein… Du bist ja nicht auf einer Vernisage? Ich hätte (auch wenn es meinem persönlichen Style nicht entsprochen hätte) eher zu was kitschigerem und klischeehafterem gegriffen. es ist ja nicht DEINE hochzeit, da soll die braut auffallen und nicht du!

    Antworten
  4. alixerix@web.de'Alix

    Das. Ist. Schön. Wunderschön. Zauberhaft. Grandios.
    Und. Genau. Genau. Genau. Richtig. Für. Eine. Hochzeit.
    punkt

    Antworten
  5. annrobertberlin@gmail.com'Anna

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Nikes Freunde mit wichtigen Leuten in einer Art Galerie heiraten! Schint ja Familie zu sein und der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!

    Was ich sagen will. GENIAL!

    Antworten
  6. hello@franziskaromana.de'Fanny

    Ja was soll das denn, Leute?
    Seit wann geht man auf eine Hochzeit in Kleidern die einem selbst nicht gefallen, aber höchstwahrscheinlich so von den Gästen erwartet werden? Wenn man einen Hauch von eigenem Stil hat (Nike!) wird man sich nicht lumpen lassen und etwas dem eigenen Stil entsprechendes und trotzdem Hochzeitstaugliches anziehen. Natürlich! Und dass man sich selbst wohlfühlt und nicht nur der Fotograf der Gruppenbilder wird wohl nicht zu viel verlangt sein.

    Und ich finde, Nike, das ist ein sehr schönes Kleid. Und die Schleife! Nicht overdressed und nicht under, und schon garnicht unpassend. Es ist Sommer und der Anlass fröhlich! Ich nehme an, das Paar wird sich freuen dich dabeizuhaben, das wäre wahrscheinlich sogar im Pyjama nicht anders gelaufen :)

    ! Vielleicht wäre eine “Hochzeitsgast-Style-Serie” eine Idee, um die Skeptiker hier davon zu überzeugen dass eine Hochzeitsgesellschaft längst nicht mehr uniform sein muss :) Sind bestimmt noch ein paar mehr tolle Ausreisser dabei!

    Also, ganz tolles Outfit! Entspannt euch mal!

    Antworten
  7. loumanschu@wesb.de'Lou

    Ich weiß nicht was alles haben.
    Ich finde das Kleid in Verbindung mit Schuhen, Schmuck und Haarschmuck super festlich, ohne überkandidelt zu sein und bestens geeignet für eine Hochzeit.

    Machen, Nike! Toll, toll, toll!

    Antworten
  8. pia.b.frockandroll@web.de'Marie

    Oh Nike, du sprichst mir aus der Seele. Die Hochzeit meiner schwester steht am wochenende an und auch ich wollte da mal zur Abwechslung nicht allzu sehr aus der Reihe tanzen…
    Trotzdem fänd ich’s falsch sich in was Klischeehaftes reinzuzwängen, wenn man so einfach nicht “MAN SELBST” ist.
    Also, alles richtig gemacht!!

    Antworten
  9. hello@fashionpuppe.com'anna frOst

    hehe :-) Ich glaube, je mehr einem die Menschen, die heiraten werden, nahe sind, umso schwieriger wird die Kleiderauswahl. Ich hatte das zuletzt auch bei der Hochzeit vom Bruder meines Freundes. Ich bin schier durchgedreht!
    Trag, was du willst. Und wer meint, du stiehlst der Braut die Show, der hat noch nie eine Braut gesehen – denn die fällt auf jeden Fall auf! Da könntest du auf einem Pferd daher geritten kommen.
    Das Kleid ist schön, passt zu dir und deinem Stil und mit Steffanel hat man noch nei was falsch gemacht. Go for it, wenn du dich darin wohl fühlst! Bezaubernd sieht es jedenfalls aus. Und falls du absolut unsicher bist, lass das Kleid von der Braut absegnen :-D Die wird jedoch andere Sorgen haben, als dass einer der Gäste mit buntem Mohawk und glitzerndem Elektokleid auf einem Einhorn zur Kirche geritten kommt.
    :-)

    Antworten
  10. susannstruss@hotmail.com'Suszie

    Zum neidisch werden schön! Traumhaft! Und mach Dir keine Sorgen: das Brautpaar lädt Menschen ein, die es liebt & mit denen es diesen Tag teilen möchte. Und es sind Menschen, die man kennt, also von denen man auch weiß, dass sie gerne verrückte, langweilige oder spießige Klamotten tragen. Aber ist doch egal… Hauptsache, es wird ein schönes Fest.

    Antworten
  11. kat.re@web.de'kate

    Ich finde leider, dass die roten Schuhe nicht so wirklich zu dem Kleid passen!
    Ich schiebe das allerdings auf den Filter der Fotos und hoffe dass sich die Farben dadurch verschoben haben. Wirkt irgendwie sehr esoterisch angehaucht (Kette+Schleife)…und ein bißchen oll?!?
    Aber das alles ist ja nur Geschmacks- Stilsache!
    Da man deine Familie und das Umfeld ja nicht kennt, kann man wahrlich nur schwer etwas dazu sagen ob es passend ist oder nicht. Auf alle Fälle ein sehr individuelles Outfit!

    Antworten
  12. herta-schnoesel@gmx.de'Annemarie

    Es sieht supersüß aus. Aber – ich weiß ja nicht wie Deine Familie so drauf ist – bei meiner wärst Du in diesem Kleid jedenfalls nichtsdestotrotz der “bunte Vogel” ;-)

    Antworten
  13. chgensior@unitybox.de'Charlotte

    so Cousinchen: als Schwester des Bräutigams sage ich dir: gute wahl;)auch farblich. Passt perfekt, mit viel Farbe gehen viele;)Wir sehen uns in genau einem Monat in diesem Kleid. Grüße

    Antworten
  14. alleszusammenundklein1@web.de'maike

    bin da auch eher sabrinas meinung – eigentlich erkennt man rein gar nix. ich finde bei hochzeiten sollte man es mit dem “aus der menge rausstechen” nicht übertreiben. es ist nicht die eigene fete. man selbst ist nicht der mittelpunkt – und man sollte auch nicht versuchen sich in eben jenen zu stellen (was mit diversen accesoires und kleidern ja ganz einfach ist). du hattest doch mal eine wunderschöne acne bluse ausm sale + rock. das fand ich eine wunderbare kombi. hier find ich das kleid klasse (!), aber es ist mit dem ganzen drum und dran dann doch leider ein bisschen “too much”.

    Antworten
  15. alleszusammenundklein1@web.de'maike

    mh, wie gesagt, das outfit an sich ist schön, aber man muss es für eine hochzeit ein bisschen “reduzieren”. ich glaub, ich würde dunkle schuhe nehmen und die schleife raus und dafür mit kleinen! (mit strasssteinen besetzten?!) spangen die locken irgendwie – na irgendiwe halt zerzaust und doch geordnet, na weisst schon. kette und kleid find ich zu stimmig (wenns denn beiden leicht gold schimmernd ist) um es zu trennen.

    Antworten
  16. Nike Jane Artikelautor

    Hach, jetzt komm ich ins Wanken. Ich dachte, die Schleife, passend zum Kleid, wäre gerade für eine Hochzeit ganz formidable.
    Ich glaube, am Ende läuft es darauf hinaus, dass meine Mama entscheiden muss – sowas ändert sich wohl auch nicht, wenn man älter wird.

    Antworten
  17. alleszusammenundklein1@web.de'maike

    gerade am frühstückstisch das problem “hochzeitsoutfit” mit mitbewohnern gehabt. grundtenor: sei nicht hübscher als die braut.
    und ohne der braut zu nahe zu treten: aber das outfit lässt jeden einfach irgendwie jeden besser aussehen als eine frau, die ganz in weiss daherkommt. egal wieviel tüll und lagen das kleid besitzt.

    Antworten
  18. christina.fink@gmx.at'blixa

    hahaha ich amüsiere mich köstlich über kommentare a la “ich hätte eher zu etwas kitschigerem und klischeehafterem gegriffen” ja, auf was für hochzeiten tanzen die denn alle? natürlich zieht man GENAU dass an was zu einem passt und einem gefällt. ich finde das obige outfit eh sehr brav und es ist hinten und vorne keine gefahr in sicht der braut damit die schau zu stehlen. bitte nicht wegen der schleife verunsichern lassen – die muss dran bleiben! danke an alle für die tolle unterhaltung und dir nike eine wunderschöne hochzeit!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>