Ohlala Mango – Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

– 16.10.2012 um 17.57 – Allgemein Mode

mango karlie kloss Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Es ist und bleibt verhext mit Mango. Da nehme ich mir ein jedes Mal vor, den spanischen Shop aufzusuchen, nachdem ich euch die allerneueste Looks präsentiere und schaffe es dennoch nicht, mir das Brand ins Hirn zu martern und vorbei zu trudeln. Warum zum Geier ist das so? Ist mein Kopf voll mit schwedischen Lieblingen oder spricht mich das Interior einfach nicht an? Eine schräge Liebe, sag’ ich euch, denn zum wiederholten Male bin ich wirklich angetan von den Outfits, die die zauberhafte Karlie Kloss im neuesten Mango Winter Lookbook da für uns angezogen hat.

Das Model der Stunde kann aber auch wirklich alles tragen: Egal ob elegante Samt-Kleider, Pailletten-Roben, feine Leo-Print Hosen oder aber oversized Beinkleider, die in Kombi mit weiten Jackets ganz schön maskulin daher kommen – wir sind völlig verblüfft. Mango bringt gleich alle geliebten Stücke unter den Hut. Zwar verzichtet das Brand fast gänzlich auf die schwer beliebte Egg-Shape Silhoutte, ruft uns dafür aber auf den Schirm, dass kantige Formen vielleicht doch die schmeichelhafteren Figürchen zaubern.

Ja, man könnte meinen, hier wurde bei einem Herren im Kleiderschrank genutzt. Aber selbst wenn, die Kombi gefällt und der Hut darf ebenso direkt eingetütet werden.

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss
Mit breiten Schulterpartien und in Mangos Lieblingscoleur des Winters, Grau, geht es weiter:

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Es darf selbstverständlich auch ein Stück femininer zugehen und das sind mindestens genauso wunderbar an Mme Kloss aus, oder?

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Das Weihnachtsoutfit jedenfalls dürfte angesichts der Kleider fast stehen, oder hättet ihr mal wieder was dagegen, unterm Baum im Samtdress zu sitzen?

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

An Pailletten im All-Over-Look haben wir uns nach der geballten Offensive in dieser Saison ebenfalls gewöhnt und so ist es kaum verwunderlich, dass uns auch das folgende Kleidchen gefällt:

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Es bleibt schwarz im Hause Mango – die (Un)Farbe des Winter ist einfach die eleganteste Wahl für schnieke Anlässe, oder?

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Nicht zu verachtende Leo-Print-Hose, die in Wirklichkeit hoffentlich genauso gut wirkt:

 Ohlala Mango   Von feinen Samtkleidern, körperfernen Silhouetten und mit Karlie Kloss

Alle Bilder via Fashion Gone Rogue.

 

 

7 Kommentare

  1. Renate

    Ja das stimmt!!! Mir geht es genauso..ich gehe viel zu selten hin, dann sehe ich Bilder wie diese und vorort finde ich die Teile nicht wirklich gut….sehr eigenartig :/

    Antworten
  2. Lotte

    Mango scheint clean und erwachsen zu werden :) Finde aber auch, dass das in echt dann doch alles nicht soooo toll aussieht …

    Antworten
  3. Rieke Rockt via Facebook

    die shapes sind viel besser, mehr geschmack beim auswahl der stoffe und die qualtität überzeugt auch schon bei manchen teilen!

    Antworten
  4. Conny

    Ab dem kurzen Samtkleidchen exklusive der Leo-Hose hätte ich bitte gern einmal alles! Ein Kleid schöner als das andere… Ich hoffe dass die Kleider in der Realität dann aber nicht enttäuschen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>