Heute online //
Rodarte x & other Stories

17.03.2016 um 8.59 – Mode

stories

Vor fünf Monaten sorgte diese Nachricht kurzzeitig dafür, dass uns das Herz aus der Bluse hüpfen wollte, heute endlich wird sie greifbar: RODARTE & other Stories – Pooom! Übersetzt heißt das so viel wie: Das für gewöhnlich Unerschwingliche aus den Zauberfingern der Mulleavy-Schwestern wird für einen kurzen Augenblick in Form von zarten Texturen, Seide und Mohair erschwinglich. Die Schuhe der schönsten Liaison des Frühlings entlocken uns schon seit geraumer Zeit ein Hach, ganz genau wie der Samt-Zweiteiler und feinstes Patchwork auf A-Linien-Röcken.

Im Fokus der Kreationen steht die Dreidimensionalität, die durch Farbspiele und unterschiedliche Materialien erzeugt wurde. Hier und dort funkeln Metall- und Kristallapplikationen, blitzen Spitzenapplikationen heraus und Lurexfäden schimmern durch festen Strick: Eine Kollektion für Träumerinnen, Sternenfänger und Doppelpack-Momente – von 29 Euro für einen Ring bis 295 Euro für eine Lederjacke ist alles dabei, ab heute. Aber erstmal der Reihe nach. Bittesehr: 

Eigentlich hatten die Mulleavy-Schwestern Kate und Laura nämlich gar nicht sonderlich viel mit Mode am Hut – bis sie sich schließlich auf eigene Faust das Nähen beibrachten (indem sie, so stand es einst im Zeit Magazin geschrieben, ein Chanel-Couture-Kleid auseinandernahmen und es genauestens studierten), um 2005 ihr gemeinsames Label „Rodarte“ zu gründen. Für die erste Kollektion der Horrorfilm-Fanatikerinnen verscherbelten sie die hauseigene Plattensammlung, die Entwürfe waren morbid, apokalyptisch und verdammt gut. So gut, dass sie seither als „Wunderkinder“ der Designwelt gelten. Als mysteriöse Schwestern mit tief gehenden Visionen und enormem Talent.

Na, was für euch dabei?

Rodarte-Other-Stories_Harley-Weir_FEB-issue_exclusive-8 Rodarte-Other-Stories_Harley-Weir_FEB-issue-9 Rodarte-Other-Stories_Harley-Weir_FEB-issue-11 Rodarte-Other-Stories_Harley-Weir_FEB-issue_exclusive-12 Rodarte-Other-Stories_Harley-Weir_FEB-issue-13

In Begleitung ihres Co-Hosts Dakota Fanning veranstalteten die beiden Designerinnen vergangene Woche ein persönliches Dinner. Unter den weiteren Gästen: U. a. Kate Perry, Jemima Kirke, Riley Keough, Gia Coppola, Zoe Deutch – selbstverständlich alle in den Kreationen der Schwestern.

„Los Angeles war eine wichtige Inspirationsquelle für diese Kollektion. Deshalb war es völlig naheliegend, den & Other Stories Launch hier zu veranstalten. Wir waren in heller Vorfreude, diesen Launch in Form eines Dinners und in Anwesenheit inspirierender und talentierter Freunde zu feiern.“

2 Kommentare

  1. Pingback: Zündstoff der Woche #33

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *