Press Days: Im Showroom von Louis Vuitton

Wenn Louis Vuitton zu den Press Days einlädt, können wir gar nicht anders, als den nächsten Flug nach München zu nehmen und in den heiligen Hallen des französischen Traditionshauses auf der Maximilianstraße 1 vorbeizuschauen. Ein Meer aus Miniatur-Heißluftballons zierte den Showroom und präsentierte die Linien für den Winter 2013 – Pre-Fall und Hauptlinie, Schmuck, Schuhmodelle, Reisegepäck und natürlich Taschen!

Letzteres avancierte zum absoluten Überraschungseffekt, denn starke Farben und neue Formen kommen dieses Mal so wunderschön daher, dass sogar wir skeptischen Zwei diesmal nicht anders können, als mit dem Sparen zu beginnen! Leiderleider, können wir euch die favorisierten Beuteltaschen erst ab Mai zeigen, wenn die neuen Modelle offiziell vorgestellt werden. Eines aber können wir verraten: Die traditionelle Noé wurde noch einmal überarbeitet und unser Objekt der Begierde ist knallig orange, grün und blau! Erinnert irgendwie an Kindertage und Oililly heißt „Bébé“ und gefällt vielleicht gerade deshalb so außerordentlich gut? 

Wer mir gern einen knallig farbenen Trolley aus dem französischen Traditionshaus schenken möchte, ist überdies ebenso gern dazu eingeladen, wie Gönner, die nicht länger mit ansehen können, dass ich noch kein paar dieser zarten Pumps samt breiter Schleife besitze. Ich bin an dieser Stelle für alles offen!

Eines war gestern auf jeden Fall einmal mehr klar: Für diese Träume braucht man ein ganz schön großes Portemonnaie oder Anlaufstellen, die zumindest ansatzweise an diese Bonbons heranreichen.

Inspirationsquellen liefert jedenfalls das Lookbook der Pre-Fall Linie für 2013: Gestreifte Strumpfhosen müssen demnächst einfach die Beine zieren, der Bubikopf avanciert zur schönsten Frisur seit langem  (und wir erwägen tatsächlich, unsere Strippen abzuschneiden) und von Egg-Shape Silhouetten und Spitze bekommen wir auch in der kommenden Saison nicht genug!

 

Press Days: Im Showroom von Louis Vuitton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related