OUTFIT //
Von Herbst-Ticks und blassen Nasen.

04.11.2014 Outfit, Wir, Janes

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Gut möglich, dass ich von nun an mit jedem Bild ein bisschen Blasser um die Nase werde, denn Lio möchte gerade nicht nur tagsüber pausenlos gekuschelt werden, sondern auch nachts – Bauchschmerzen aus der Hölle mag schließlich niemand gern allein ertragen. Also: Immer nur bis morgen denken und kein Stück weiter. Und sich klar machen, dass das gerade nur eine ziemlich bescheuerte Phase ist. Phasen gehen schließlich schnell vorbei. Was außerdem hilft: Mords viel frische Luft, die macht die meisten Babies nämlich mega mürbe. Und so kommt es, dass man mich derzeit meistens irgendwo auf dem Tempelhofer Feld, in der Hasenheide oder sonst wo auf offener Straße antrifft, Kakao schlürfend und Baby schiebend. Ein Klischee auf zwei Beinen und vier Rädern, olé. Ich bin dann jetzt wohl angekommen im ganz normalen Wahnsinn, der immer ein Mal mehr Freude bereitet als Ärger. Immerhin bleibe ich dabei meinen Klamotten-Ticks treu, pünktlich zum Herbstbeginn gelüstet es mir doch immer so nach bunten langen Kleidern – fühlt sich so nach Urlaub an!

Fündig geworden bin ich diesmal bei Etsy. Fragt mich nicht, welche Begriffe ich in die Suchleiste eingegeben habe, ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass „boho“ und „hippie“ und „india“ mit von der Partie waren. Um allen drei Umschreibungen ein wenig entgegen zu wirken, habe ich mich in letzter Sekunde übrigens doch noch in Slip Ons, statt in Leder- oder Stoffschuhe geschmissen:
IMG_0845IMG_0851IMG_0842Kann man das machen? ich persönlich finde ja: Selbstverständlich, geht schließlich nicht anders, außer man hegt Erfrierungs-Pläne.IMG_0849Und warum ist es eigentlich so, dass gefühlt jedes Outfit mit Strumpfhose ein bisschen bescheuerter ausschaut als ohne? Vielleicht bilde ich mir das ja aber auch nur ein und pflege neben dem Herbsthippie- auch noch einen Beinkleid-Tick. IMG_0850IMG_0838SAMSUNG CAMERA PICTURESKleid: Gefunden bei ETSY // Cardigan: H&M // Schal: Acne Studios // Schuhe: Sandro Paris (ähnliche hier und hier)

7 Kommentare

  1. Julia-Maria

    Strumpfhosen… echt ne Krux. Siehst bezaubernd aus! Und immer dran denken: Die Phase dauert +/- drei Monate – dann ist Babys Verdauungstrackt ausgereift und alles wird ein bisschen einfacher. Ein bisschen.

    Antworten
  2. Mila

    Siehst sehr süß aus – und den Cardigan habe ich auch, konnte ihn aber wegen der milden Temperaturen noch nicht so häufig ausführen. Und Kopf hoch wegen Babys Blubberbauch: Die Phase vergeht wirklich … bis dann die nächste Phase kommt 😀 Und dann die nächste.
    Bei meinen Mädels gingen die richtig an die Substanz gehenden (also an MEINE Substanz gehenden) Phasen mit 2 Jahren los – and ongoing . It’s a long journey called life. 😉

    Antworten
    1. Jen

      Ha, guter Spruch, den ich genauso bestätigen kann – meine 3 Monate alte Tochter macht lange nicht so viel Stress wie die fast 3jährige… bzw irgendwie erscheinen mir die Baby-Querelen inzwischen harmlos. So geht’s dann auch! Man wächst mit seinen Aufgaben… 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related