In the mood for // Hexenschuhe

05.11.2014 Trend, Schuhe, box2

Hexenschuhe cat boots saint laurentSpitze Schuhe waren eine Zeit lang komplett in der Senke versunken, „total out“, wie meine Oma es im Jugendsprachen-Slang beschreiben würde und irgendwie hat tatsächlich auch so gut wie niemand um die Zehenquetscher getrauert. Irgendwann wagten sich allerdings wieder ein paar Designer und mit ihnen eine Handvoll Hollywod-Stars an die lasziven Designs heran und zackbum, das Revival war so gut wie eingetütet. Inzwischen spitzt es uns schon wieder von überall entgegen, egal ob in flacher oder hoher Form, mit Pfennig-Absätzen bestückt oder Klump-Gummi besohlt. 

Ich selbst habe es allerdings geschafft, mich in das absurdeste Modell von allen zu vergucken, nämlich in einen Hexenschuh von Saint Laurent, auch „Cat Boot“ genannt, wie ihn beispielsweise VOGUE-Sprössling Emmanuelle Alt trägt. Erinnerungen an „The Craft“ könnten durchaus mitverantwortlich für die in mir aufkeimenden seltsamen Gelüste sein, besonders die Szene, in der Nancy vor lauter Liebeskummer auf fast identischen Schuhen über den Strumfrei-Party-Haus-Boden schwebt. Ja, ich weiß noch wirklich alles, der zornige Highschool-Film hatte es mir während der Pubertät nämlich derart angetan, dass ich mich irgendwann in einer „magischen Buchhandlung“ wieder fand, um mir ein wenig Wissen über weiße und schwarze Zauberei anzueignen (vergeblich). Wie auch immer, jetzt habe jedenfalls den Salat und denke darüber nach, demnächst einen Abstecher zu Mango machen. Dort gibt es nämlich ein Saint Laurent Look-a-like.

golestaneh

Shop-Besitzerin „Golestaneh“ trägt das Original zur superweiten Hose – schön!

Es muss aber natürlich nicht immer ganz so extrem sein. Hexenschuhe gibt es schließlich in vielen Formen:

Saint Laurent // Agnello // Perlato // Miu Miu // Mango // ASOS

Auch hübsch:

Acne Jaycee LoaferAcne Jaycee Loafer

Ein preiswerteres Modell von Asos:
asos boot spitz

Und noch eins von ZIGN:
zign
So. Und was mache ich jetzt? Warten, bis die Schwärmerei vorbei ist, oder mal kurz sündigen?

9 Kommentare

  1. Mae

    Also in diesem Fall, da es denke ich mal nicht der Klassiker schlechthin werden wird, würde auch ich zum wirklich gelungenen Mango Look-a-like greifen – also go for it!
    Von allen vorgestellten Modellen finde ich mal wieder Acne am überzeugendsten (und für mich am tragbarsten), wenn auch kein echter Hexenschuh, sind sie doch schön spitz! 😉

    Antworten
  2. Kerze

    Der steht schon ganz weit oben auf meiner Wunschliste!
    Habe mir gestern die Mango Variante angesehen – die schaut leider sehr cheap aus 🙁 Man sieht richtig, dass es Kunstleder ist. Sehr schade, denn nun heißt es eisern sparen oder hoffen dass das begehrte Modell vielleicht doch in den Sale kommt;-)

    Antworten
  3. Maren

    Eine Schulfreundin von mir meinte – als die Dinger das letzte mal in waren – dass man mit den Teilen Spargel stechen kann… ich brauche noch ein paar Monate, bis ich sie mir lieb geguckt habe, wenn überhaupt.

    Antworten
  4. Lena

    Ich finds super! Leider habe ich echt breite Füße, das sieht dann komisch aus…sollte man dann lieber sein lassen. Bei schmalen Füßen echt hot!

    Antworten
  5. Isabelle

    Hm, ich hab mir auch überlegt die Stiefeletten bei Mango zu kaufen. Aber seit dem Video von DD habe ich wieder ein schlechtes Gewissen und gewissermassen wäre es auch eine Beleidigung für meine paar qualitativ guten Lederstiefel, wenn ihnen solch billige Plastiktreter Konkurrenz machen. Das „in mood for“ sein wird bestimmt wieder vorüberziehen. Was meinst du liebe Nike, sollen wir darauf verzichten?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related