In the Mood for // Vorspulen, bitte!
Closed für den Sommer 2017

14.11.2016 Mode, Lookbook

closed

Eine Vision, so einfach, so klar in ihrer Botschaft: Man wollte Italiens erstes Denim-Label sein. C’est ça, kurz: ÇA. Genau darauf bauten Marithé und François Girbaud ihre Vision und ihre Kollektion auf und genau danach haben sie ihr Unternehmen 1976 auch benannt. Mode auf den Punkt: Sportlich, klassisch, tragbar. Soweit so gut, wäre da nicht eine niederländische Textilkette gewesen, die mit der Namensgebung so überhaupt nicht d’accord war: Der Konzern nämlich sah seine Markenrechte verletzt und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Zwei. Und so lag sie auf dem Tisch, die Beschwerde mit der Aktennummer 11342. Und weil man zwei Jahre lang ohne Markennamen dastand, ließ man die ersten Kollektion einfach kurzerhand unter ebenjener Nummer laufen. Bis der Fall nach zwei Jahren endlich geklärt und die Akte geschlossen wurde – und aus 11342 ganz schlicht und einfach Closed wurde.

Seit 2004 schmeißen nun Til Nadler, Gordon Giers und Hans Redlefsen den Laden, vermischen die traditionelle Closed-Philosophie mit dem Streben nach Neuem und haben aus dem kleinen französischen Label mit dem Fokus auf Denim einen Hamburger Spezialisten für Zeitlosigkeit umfunktioniert: Von der patentierten Pedal Pusher über feinste Cashmere-Stücke bis hin zu hochwertigen Lederaccessoires, Closed kann heute noch viel mehr als damals. Die Drei entschieden irgendwann, nur noch mit Menschen zu arbeiten, die sie auch mögen – und haben so mal eben ein 300 Mitarbeiter starkes Team aufgebaut, das sich mittlerweile weltweit in 48 Shops daheim fühlt. Und mit ihrem Nachhaltigkeitsversprechen und ihrem Treueschwur im Gepäck geht’s auch im Sommer 2017 unermüdlich weiter: Mit Teampower, Liebe zum Detail und Qualität – oder auch: Mit Patchwork, bestickten Blusen und der perfekten Balance aus Sportlichkeit mit hippiesken Charme. 

Closed_SS17 Lookbook_27

Closed_SS17 Lookbook_5

Wir produzieren dort wo die Ursprünge unserer Materialien liegen. Europa liegt bei Baumwollgarnen und Stoffen im Fokus. Das beste Kaschmir kommt aus China, unsere lässigen Sweatshirts fertigen wir in Portugal.

Der Denim für unsere Jeans wird in Italien gewebt, genäht und gewaschen. Teilweise von Mitarbeitern in der zweiten Generation. Fairness, freundschaftliche Arbeitsbedingungen und gerechte Entlohnung sind für uns selbstverständlich. Genau wie das Design im Team entsteht, sind die Produktionspartner Mitglieder der Closed Familie.

Closed_SS17 Lookbook_3

Closed_SS17 Lookbook_23

Für den Sommer 2017 ist die imaginäre Wunschliste selbstverständlich schon geschrieben, für den aktuellen Herbst sowieso schon längst. Und wer noch immer nicht genau weiß, wovon wir hier eigentlich reden, der schaut sich einfach flott selbst im wunderbar muckeligen Closed Universum der Zeitlosigkeit um – im Webshop, ums genau zu sagen.

Aktuelle Favoriten:

In the Mood for // Vorspulen, bitte!
Closed für den Sommer 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related