Rosa – eine Hassliebe, die ewig währt

07.03.2018 Mode, Shopping, box1

Rosa und mich verbindet eine ausgewachsene Hassliebe, ein ewiges Hin und Her der Gefühle, irgendwo angesiedelt zwischen Würgreiz und entzücktem Jauchzen. Sämtliche Assoziationen, die ich in Verbindung mit besagter Farbe hege, sind eher negativ besetzt, wohingegen ich im echten Leben immer wieder feststellen muss, ganz angetan von dieser Nuance zu sein, vor allem, wenn sie optisch eine eher warme Richtung einschlägt. Und hier gelangen wir auch schon zum Knackpunkt, denn die Pulloverlandschaft ersäuft tendenziell in Cupcake-Tönen, weshalb ich stets denselben Tipp zu geben pflege: Schaut euch ab und an bei eBay um, dort findet man meines Erachtens nämlich meist die schönsten Modelle. Beim obigen zum Beispiel handelt es sich um einen Herrenpullover aus Schurwolle von Lacoste aus vergangenen Zeiten. Kostenpunkt: 35 Euronen. Liegt schon seit Jahren in meinem Schrank und erlebt regelmäßig eine kleine Renaissance. Achso, und weil ich so viele Nachrichten erhalten habe. Das Bild im Hintergrund nennt sich „Offenes Fenster“ uns stammt von Matisse.

Ich sage euch jetzt mal was: Wenn es um die Dekoration meiner Wände geht, habe ich mein Ego längst über Board geworfen. Ich höre jetzt nur noch auf mein Herz und auf meinen Sohn. Der hat beim gemeinsamen Durchstöbern der eigentlich furchtbaren Website AllPosters (die mir in meiner Verzweiflung irgendwann von Google ausgespuckt wurde) nämlich besagten Matisse entdeckt und gleich gerufen: „Guck mal, Mama! Die Boote! Genau wie auf Sardinien!“. Da war es um mich geschehen. 

Pullover: Lacoste via ebay, oder Allude // Hose: & other stories //
Ohrringe: Mango // Schuhe: Converse One Star

Noch mehr Rosa findet ihr hier: 

Rosa – eine Hassliebe, die ewig währt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related