Happy Heart // Von selbstgemachten Ohrringen & ulkigen Absätzen

13.03.2018 Accessoire, box1

Ohrringe von Nike Jane

Das schönste Geschenk machte mir vergangene Woche Nike Jane, die morgens im Büro mit selbstgemachten Ohrringen in ihrer Hand vor mir stand. Ich habe mittlerweile zwar eine ganz stattliche Auswahl an Klimperdinger für meine Ohrläppchen, solch schöne sind bisher allerdings nicht darunter. Und die Tatsache, dass diese zwei Perlen auch noch selber gemacht wurden, macht sie noch besonderer für mich!

Mules von Jacquemus

Gesehen, verliebt und geordert! Diese ulkigen Absätze haben es mir einfach angetan. Und Himmel, sind sie nicht schön? Ob ich diese wahnsinnig schnieken Schuhe von Jacquemus allerdings behalten werde, weiß ich noch nicht ganz genau: Halt hat mein Fuß nämlich nur sehr mässig darin. Es ist ein „Sitz und Steh Schuh“, so viel steht fest. Ein bequemer, das will ich nicht unerwähnt lassen. Aber ob er mich über Berliner Kopfsteinpflaster tragen wird, kann ich mir bisher noch nicht vorstellen. Wenn mir noch nur ein Anlass einfallen würden. Ich gebe Les Mules Maceio nämlich nur ungern zurück.

Ein Blumentopf mit Gesicht!

Ich zähle mittlerweile eine Menge Pflanzen in meiner Wohnung zu meinen neuen Mitbewohnern, aber bei dem Blumentöpfen war ich bislang einfach zu geizig. Ein paar alte Terra Cotta Überbleibsel von besseren Balkontagen sind zwar da, so recht wollen sie mich aber nicht glücklich machen. Die kleinste Pflanze, nämlich der selbstgezüchtete Geldbaum, hat jetzt jedenfalls ein neues Heim – und zwar eines mit Gesicht. Fündig wurde ich überraschenderweise bei Kauf dich glücklich.

Meine neuen Talismane

Der liebster Schmuck aus meinem Repertoire stammt von meiner Mama. Es sind alte Stücke, die sie selbst nicht mehr mag oder die für sie an Bedeutung verloren haben. Kein Problem, Maman, ich nehme sie gerne! Wie diese Süßwasserperlenkette mit Schleifchenverschluss, die seither an meinem Hals baumelt. Was sich außerdem seit neuestem am Handgelenk findet? Ein Armband von Nike Jane aus der Kinderabteilung. 

Große Liebe!

Körperöl von Nuxe

Eigentlich schwärmen alle schon seit Jahren von dem Alleskönner aus dem Hause Nuxe. Ein Tröpfchen fürs Gesicht, ein paar mehr für den Körper und sogar ein paar Spritzer fürs Haar – dieses Öl ist für jegliche Baustellen da und darf gern überall hinein wandern. Und fortan eben auch bei mir.

3 Kommentare

  1. Julia

    Mich hat die Grippe dieses Jahr sogar zweimal erwischt..weiß also wie du dich fühlst! Meine Allzweckwaffe: Ingwerwasser mit Zitrone und Honig. Schmeckt gut und stärkt das Immunsystem allgemein. Trinke nun täglich mindestens eine Tasse und auch wenn ein gewisser Placebo-Effekt wahrscheinlich einhergeht, ich fühl mich fit! 😀

    Antworten
  2. Susi

    Was ist eigentlich mit eurer süßen Praktikantin (Linda Luna?)? Ich mochte ihr Texte! Ist sie noch dabei? Also… ich liebe auch Nike und Sarah Texte, aber trotzdem hab ich mich gefragt, ob sie noch am Start ist. Und Anastasia?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related