What we wore //
7 Herbst-Outfits zwischendurch

08.10.2018 Outfit

Ich nehme es mir seit Jahren vor, aber jetzt scheinbar habe ich den Dreh raus: Denn zwar kann ich auch für das Jahr 2018 keinen wahnsinnig langen Urlaub vorweisen, hin und wieder Reißaus zu nehmen, klappt dafür seit ein paar Monaten ganz hervorragend. Tel Aviv im Februar, Heiligendamm im Sommer, Barcelona mit Nike, zwischendurch immer mal wieder Brandenburg, das Rheingau vergangenes Wochenende und Mittwoch geht es gleich weiter: Mallorca mit der gesamten Familie steht auf dem Plan. Mit rund 20 Verwandten beziehen wir ein hübsches Domizil für eine Woche, von der ich ganze vier Tage dabei sein werde – und die Vorfreude könnte kaum schöner sein. Vor einem Jahr wurde bereits gebucht und jetzt endlich naht das verlängerte Wochenende. Auszeiten in Portionen, nenne ich das, und ich kann euch eines versichern: Es bekommt mir ganz hervorragend. Während meine liebste Nike Jane hier die Stellung hält und unser nächstes Großprojekt plant, halte ich euch auf Instagram ein klein wenig auf dem Laufenden. Genau diesen Kanal habe ich in den vergangenen Wochen nämlich ganz schön vernachlässigt – und das gehört geändert. 

Sieben Outfits aus dem Herbst habe ich für euch im Gepäck – und die reichen von einem Hochzeitsgast-Outfit bis hin zum Weinbergswander-Look. 

12. September 2018

Unser zweites Gordon’s Pink Dinner steht in den Startlöchern und genau dafür habe ich mich in meinen Blumentraum von Ganni geworfen, dass bereits seit gut 1,5 Jahren in meinem Kleiderschrank auf seinen Auftritt wartet. Die Blumendeko und ich, wir hätten kein passenderes Duo sein können.

Kleid: Ganni (Ganni im Sale hier)
Clutch: BOSS
Schuhe: Mules bon BOSS (Noch mehr BOSS Schuhe hier)

15. September 2018

Auf nach Brandenburg! Ich liebe es, der Stadt am Wochenende den Rücken zu kehren und Wilma das Umland und die Natur zu zeigen. Und dafür, na klar, darf es gern gemütlich zu gehen. Hemd vom Freund gemobst und Alltime-Favorites dazu. Fertig

Hemd: Acne Studios
Rollkragen: Edited the Label (alt)
Jeans: Power Pusher von Closed
Loafer: & Other Stories
Tasche: Louis Vuitton Noé via Vestiaire Collective
Mütze: Prada

15. September 2018

Und der Grund für unser Brandenburg Wochenende? Eine Hochzeit, na klar! Zwei gute Freunde gaben sich in einer idyllischen, ehemaligen Kirche das Ja-Wort und zelebrierten die Liebe in einer ehemaligen Wassermühle. Hach, so schön! Und was trägt man zu einer Herbst-Hochzeit? Ein Sommerkleid, das mit ein paar Tricks nicht nur herbstlich aussieht, sondern auch noch warm hält. 

Kleid: & Other Stories (ähnliches hier)
Stiefel: Arket
Clutch: BOSS

16. September 2018

Dass der Herbst einer meiner liebsten Saisons ist, muss ich euch wohl nicht noch mal auf die Nase binden, dass haben sogar längst die Erzieherin in Wilmas Kinderladen festgestellt, die mir nach monatelanger Jammerei sogar gratulierten und meine heimliche Liebe zu Erdtönen gleich damit erkannten. Jap, so ist es: Rost-, Braun- und Cameltöne bitte flott her zu mir!

Pullover: & Other Stories
Cordhose: Ebenfalls & Other Stories
Loafer: Jap, wieder & Other Stories
Tasche: Louis Vuitton Noé via Vestiaire Collective
Mütze: Prada

29. September 2018

Herbst-Uniform-Essential Number 1? Ganz klar, meine Barbour Jacke. Seit einer halben Ewigkeit wird die Bedale ausgeführt und vor ein paar Jahren schlich sich auch noch das Heritage-Modell in mein Herz. Seither versäume ich keine Gelegenheit, sie auszuführen. Zum Beispiel sonntagsmorgens auf dem liebsten Markt beim ersten Kaffee.

Fischerhut: Burberry x Gosha Rubchinskiy
Jacke: Barbour Heritage (ähnliches Modell hier)

1. Oktober 2018

Anzeige auf Instagram / Für Ba&sh durfte ich mich auch diesen Monat wieder in mein liebstes Outfit werfen und genau das findet unter dem Motto „Allure Parisienne“ statt. Man nehme also: Einen kuschelweichen Camel-Mantel & einen asymmetrischen Rock mit Hahnentritt-Muster und kombiniere ihn mit einem weinroten Baskenmützchen, dass schon seit geraumer Zeit in meinem Repertoire steckt. Fertig und ein minibisschen Parisienne, non?

Baskenmütze: Von Karstadt
Mantel: Ba&sh Paris
Rollkragen: Arket
Rock: Ba&sh Paris
Schuhe: Loafer von & Other Stories

6. Oktober 2018

Ich bin frisch zurück aus dem wunderschönen Rheingau und kann euch einen Besuch dort nur von Herzen empfehlen: Gemeinsam mit einem befreundeten Pärchen zog es uns nicht nur in die Heimat von einem von ihnen, sondern gleich zu seinen Eltern aufs urgemütliche Gut Allendorff. Ich bin noch immer ganz beseelt von dieser familiären Gastfreundschaft, von der wunderbaren Natur und den Weinbergen, den traumhaften Schlössern und Bauten – und natürlich unserer Fahrt mit einem Oldtime-Traktor. Soso schön. Ihr solltet hier unbedingt mal für ein Wochenende hin!

Unterwegs in:

Fischerhut: Burberry x Gosha Rubchinskiy
Jeans: Kauf dich Glücklich x This is Jane Wayne
Rollkragen: Arket
Hemd: Altes Herren Lacoste-Hemd
Schuhe: Loafer von & Other Stories

2 Kommentare

  1. Nele

    besonders dein Parisienne-Outfit hat es mir angetan, eine ganz herrliche Garderobe trägst du liebe Sarah <3

    Antworten
  2. Carola

    Find ich auch allesamt klasse!! Besonders das Hochzeitsoutfit 🙂 ich gehe nächste Woche auch auf eine Hochzeit und habe mich schon gefragt, was man denn da Ende Oktober tragen soll…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related