Neuer Lieblingsschuh? Der Dr. Martens 3-Eye 1461 im monochromen Gewand

– 04.01.2012 um 16.20 – Allgemein Schuhe

dr martens 513x342 Neuer Lieblingsschuh? Der Dr. Martens 3 Eye 1461 im monochromen Gewand

Es gibt bekanntlich Schuhmodelle, die niemals wirklich aus der Mode kommen. Zwar feiern sie dann und wann ein größeres Revival, aber komplett von der Bildfläche verschwinden sie nie. Die Modelle aus dem Hause Dr. Martens dürfen sich zu eben solchen All-Time Favorites zählen und ja, auch wir lieben unsere Modelle von Früher immer noch heiß und innig. Beständiges Design, Qualität und eine gewisse Attitüde, die uns mit einem solchen Schmuckstück umgibt sind nur ein paar Attribute, mit denen sich das Brand seit jeher schmücken darf. Vergangenen Sommer waren es noch die bonbonfarbenen Schätzchen, mit denen wir so heiß und innig liebäugelten und das mintgrüne Modell mauserte sich sogar zu Nikes treuestem Begleiter.

Nun aber kommt der ikonische Dr. Martens 3-Eye 1461 Schuh im neuesten Gewand daher und um’s genau zu sagen, wir finden’s gar nicht so schlecht: MONOCHROM lautet die Devise und auf uns warten sechs robuste Halbschühchen, die uns ab sofort den Kopf verdrehen wollen:

dr martens 1461 tonal shoe pack 5 513x380 Neuer Lieblingsschuh? Der Dr. Martens 3 Eye 1461 im monochromen Gewand

Leder, Sohle und die üblich gelbe Naht kommen in komplett pink, weiß, dunklen Blau, tannengrün, dunklem violett und sattem bordeaux-rot daher – ein klassisches Modell aus dem Hause Dr Martens also einmal in neuem Mäntelchen.

dr martens 1461 tonal shoe pack 4 513x380 Neuer Lieblingsschuh? Der Dr. Martens 3 Eye 1461 im monochromen Gewand

Zwar finden wir die Farbwahl für den Sommer 2011 noch ein bisschen hübscher, aber für nassgraue Tage wären die sicherlich auch etwas ungeeignet. Was mein denn ihr: Tiptop oder lieber das klassische Modell aus dem Traditionshaus?

dr martens 1461 tonal shoe pack 3 513x380 Neuer Lieblingsschuh? Der Dr. Martens 3 Eye 1461 im monochromen Gewand

Und wenn ihr wissen wollt, wie die Klassiker von Dr Martens hergestellt werden, der schaue einfach mal bei der quirrligen Susie Lau vorbei – die hat die Produktionsstätte nämlich einmal genauer unter die Lupe genommen!

 

Alle Bilder via Bee. Info via Popbee.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>