Beauty //
Back to Micro Bangs

20.10.2014 Beauty, Wir

kurze pony micro bangs short bangsNach der Schwangerschaft ist vor der Haarkrise, denn irgendwann macht sich der sagenumwobene „Glow“ wieder vom Acker und hinterlässt Kraut und Rüben auf dem Kopf. Jedenfalls ist das bei mir so, gepaart mit großer Spiegel-Langeweile. Ich sehe nämlich, seit ich keine Zeit mehr zum Pflegen meines dunklen Strohs habe, jeden Tag gleich aus. Mein neuer Pony unterstreicht dieses Problem zwar zusätzlich, aber immerhin sehe ich jetzt nicht mehr nur jeden Tag gleich, sondern eben auch ein bisschen mehr nach richtiger, wenn auch selbst gemachter Frisur aus. Ganz neu ist der radikale Scherenschnitt trotzdem nicht, dieser Schnippel-Wahn überkommt mich nämlich ungefähr ein Mal pro Jahr.

Schuld daran haben gleiche eine ganze Handvoll Schönheiten aus der Medienlandschaft, die mich immer wieder um den Finger wickeln und gleichzeitig vergessen lassen, dass Scheitel mir eigentlich besser steht. Die Italienische Redaktuerin Michela Meni zum Beispiel, oder auch Angelina Jolie in „Girl, Interrupted“, Christy Turlington oder Nasty-Gal Girboss Sophia Amoruso. Ganz zu schweigen von Audrey Tautou. Ist das eigentlich so ein Erwachsenwerden-Ding? Dass man irgendwann lieber eine Frisur trägt, die interessant ist, als eine, die sämtliche Männer pfeifen lässt?


audrey hepburn

kurzer pony frisur Shannyn Sossamon, Angelina Jolie, Sophia Amoruso 

short bangs
Hier war der Pony noch ein bisschen länger als dort (der Wahn!):
kurze ponies frisur

TAGS:

, ,

19 Kommentare

  1. Elisa Zunder

    Ich finde, die Frisur steht dir super! Bin auch ein totaler Fan davon, steht mir nur leider gar nicht…

    Liebste Grüße, Elisa
    P.S.: In der zweiten Collage habt ihr vergessen das Transformations-Werkzeug zu deaktivieren 😉

    Antworten
  2. Franzi Lina

    Ich finde es ehrlich ganz wunderbar. In der mittleren Version noch einen Tick besser als so short short … aber oh lálá, ICH würde definitiv pfeifen.
    Und wer hat dir denn, um Himmels Willen, erzählt, dass dir Scheitel besser steht???

    Antworten
  3. Michi

    Also ich finde den Pony ganz wunderbar!! Ich hab mir im Sommer spontan einen Micropony schneiden lassen (trotz Locken) und muss sagen: War die beste Entscheidung! Ich liebe einfach Microbangs. einzig das ständige nachschneiden nervt doch sehr. Wenn auch sonst meine Haare gefühlt nicht mehr wachsen, der Pony wächst fast stündlich 😀

    Antworten
  4. Kathrin

    Mein Friseur möchte mich seit jeher dazu überreden, doch ich hab ein Trauma, meine Ma hat meinen Pony immer so geschnitten ohne das ich es wollte. Bei dir find ich ihn ganz herrlich – allerdings sind auf den Bildern auch nur Dunkelhaarige zu sehen (Angelina ausgenommen, doch da find ich es nicht so schön) – vielleicht steht euch das einfach besser 🙂

    Antworten
  5. Mareike

    liebe Nike,
    ich folge eurem Blog schon einige Zeit und finde ganz toll was ihr schreibt. 🙂 Ich bin vor ziemlich genau 10 Monaten Mama von einem kleinen Jungen geworden und bei mir ist es dann auch ein Raspel kurzer Pony geworden…ist praktisch und sieht nach Frisur aus. Nur das Nachschneiden klappt nicht immer perfet … hehe…steht dir toll, wollte ich nur sagen.

    Antworten
  6. Chael

    Mir gefallen sie normalerweise nicht so gut, aber bei dir funktionieren sie echt gut! Also wenn dich das häufige Nachschneiden nicht stört, go fo it!

    Antworten
  7. Ninotschka

    Ach, aber das ALLERSCHÖNSTEBESTETOLLSTEUNDTAFFSTE Vorbild für Deine Frisur bleibt Mathilda aus „Léon, der Profi“ aka Natalie Portman! Allein deshalb: Wunderschönstens. Mir machen da meine ansonsten sehr gemochten knallblauen Augen (das hätte schnell Alien-Potential) und Kringellocken (ähh, ja, Pony? Puh, besser nicht…) einen Strich durch die Rechnung. Deshalb mag ich’s aber gerade, wenn’s jemand tragen kann und bei Dir: SUPER!

    Antworten
  8. Fanny

    Saugut einfach! Vor allem das leicht runde, sehr kurze. Toll toll toll … Und ja, an dem erwachsenwerden-Ding könnte was dran sein. PLUS, wenn man DEN Mann gefunden hat, hat man es ja auch nicht mehr nötig allen zu gefallen und kann außerdem die sein, die man ist. Und dann tun Haare der Liebe keinen Abbruch.

    Antworten
  9. Lotta

    Liebste Nike, das kurze Pony steht dir hervorragend, man verliebt sich schon ins Foto <3
    Magst du mir vielleicht verraten mit was für einer Farbe du dir die Haare färbst? Ich habe nämlich genau das selbe Problem wie du, mein Stroh nimmt während des Sommers immer eine etwas seltsame Farbe an! 🙂

    Antworten
  10. Nina

    Ich finde auch, dass nach Schwangerschaft und Geburt etwas Neues mit den Haaren gemacht werden muss. Ich hab mir auch meine langen Haare ziemlich radikal abgeschnitten und im Ombre-Stil färben lassen. Das muss einfach mal sein und tut unglaublich gut. Vor allem die Tatsache, dass man sich dann ein bisschen lieber im Spiegel anschaut, obwohl die Augenringe noch da sind. 😉

    Ganz liebe Grüße
    Nina
    http://ninaitwanina.blogspot.co.at/

    Antworten
  11. Marie

    Liebe Nike ich bin auch ein total riesiger Fan des Mikroponys Und habe ihn auch bereits mehrmals getragen! Du Und (nicht zu vergessen Queen Bey:)) haben mich inspiriert dass Es mal wieder zeit ist!

    Antworten
  12. Marie

    ich habe keinen Instagramaccount, daher muss ich dich hier fragen: woher ist denn der Teppich auf dem Bild von Lio in seiner Hängematte?

    Antworten
  13. Pingback: Machen oder Bleibenlassen? Der Micro Bang | Nanatique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related