Versace designt für H&M

21.06.2011 Allgemein, Mode


DIE Nachricht des Tages: Bereits im vergangenen Jahr, nachdem Lanvin für H&M designte, wurde spekuliert, wer der Nachfolger von Alber Elbaz, Karl Lagerfeld und Co sein dürfte, der mit dem schwedischen Brand eine Kollaboration startet. Heute morgen ist es raus. Ganz unspektakulär und fast schon ein bisschen glanzlos: Es ist Versace! Erinnern wir uns noch einmal an die Kooperation zwischen Lanvin und H&M : der Konzernriese rührte damals so sehr die Werbetrommel und machte ein riesen Tohowaboho um den Designer. Mit kleinen Videos, auf denen man kein Gesicht zu sehen bekam, erhielt der Käufer häppchenweise Informationen und konnte aufgeregt mitraten, wer sich dahinter verstecken könnte.

Diesmal ist alles anders und vielleicht sind wir über ein klein bisschen weniger Beschallung seitens H&M ja auch ein wenig glücklich. Denn stellt euch vor, die Werbemaschinerie ginge bis zum 17. November nun so weiter – dann gibt es die Versace x H&M Kollektion nämlich in 300 Stores weltweit und online. Gespannt sind wir in jedem Fall – und die ersten Fotos samt eines Videos können uns einen ersten, guten Eindruck vermitteln.

Donatella Versace verspricht für die Kollaboration mit H&M, die den Namen Iconic Collection trägt, ganz viel Leder, typisch bunte Versace Prints, viel Farbe und neben einer Damenkollektion auch Accessoires, High Heels, Schmuck, Stücke für den Herren und sogar einzelne Pieces für das hübsche Heim wie Kissen und Bettwäsche. Dominiert wird die Kollektion von edlen Kleidern und so recht extravagant und glamourös daher kommen – Aber nicht genug, denn Versace wird nicht nur im November eine Mini Kollektion für H&M herausbringen, sondern auch eine kleine Pre-Spring Kollektion ab Mitte Januar.

Donatella selbst zur Kollaboration: „I am thrilled to be collaborating with H&M and to have the opportunity of reaching their wide audience. The collection will be quintessential Versace, perfect for H&M and Versace fans everywhere.“

Nach Karl Lagerfeld, Stella McCartney, Comme des Garçons, Jimmy Choo und Lanvin wird nun also Donatella Versace für den Riesenschweden designen. Wir sind natürlich äußerst gespannt, wenngleich wir uns eigentlich lieber Tom Ford wünschten – Gerüchten zufolge sollte er nach Lanvin für H&M designen – aber wie das mit Gerüchten so ist…

Seid ihr denn zufrieden mit dem kommenden Wintertraumpaar, oder wen hättet ihr euch gewünscht?



Letztes Bils via WWD:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related