Outfit // Musterchaos.

28.11.2016 Outfit, Wir

_MG_2422Ich brauche mittlerweile nicht bloß nur Kontaktlinsen, um überhaupt noch Gesichter auf der Straße erkennen zu können, ich habe auch erst kürzlich festgestellt, dass eine weitere Sehschwäche unlängst ein kleines Spielchen mit mir spielt: Offenbar sehe ich nämlich meistens andere Farben, als alle anderen um mich herum: So besitze ich beispielsweise eine Tasche, die für mich ganz offensichtlich cremefarbend ist, für den Rest der Welt aber ganz eindeutig Gelb leuchtet. Ich habe einen Mantel, der in meinem Universum ganz eindeutig braun scheint, für alle anderen allerdings unrüttelbar Aubergine ist. Nach anfänglichen Witzeleien, stehe ich jetzt also permanent völlig verwirrt da und frage lieber fünfmal nach, ob dieses und jenes zueinander passt, ob die beschriebene Farbpalette überhaupt richtig benannt wurde oder ob ich mich ganz offensichtlich mal wieder vertan habe.

Im Grunde könnte mir all das natürlich völlig schnuppe sein, wenn’s in meiner eigenen Realität doch funktioniert, bloß bringen einen verwunderte Blicke schon mal ganz schön in aus dem Konzept. So einfach ist die neu gewonnene Erkenntnis allerdings nicht, sie sorgt für Chaos und betitelt offensichtlich falsche Tatsachen. Für das heutige Musterchaos schiebe ich die Verantwortung allerdings kurzerhand auf den Herzbub, der mich mit seinem „Klar, geht das“-Kommentar zu meinem Sonntagsoutfits zwischen warmen Rot (das ist doch Rot, oder?), Streifen und Karooffensive sogar bestärkt und das Ganze gestern kurzerhand zwischen Gemütlichkeit daheim und einem Plätzchenback-Date geknipst hat.

_MG_2406 _MG_2395 _MG_2416 _MG_2424 _MG_2353 _MG_2408

Hose: Second Hand, Shirt: thanks to Ines de la Fressange x Petit Bateau, Schuhe: Acne Studios, Jacke: thanks to Esprit, Mütze: Karstadt, Samttasche: thanks to Coccinelle, Lippenstift: Uslu Airlines, Ringe: Mama & The Medley Institute. _MG_2397

10 Kommentare

  1. leonie

    So viele Muster und trotzdem so herrlich unaufgeregt: wie machst du das nur Sarah? Ich finde den Look wahnsinnig schön und so passend für einen Montag. Da kann man ja gar nicht anders als instant good vibes zu verspüren.

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    Antworten
  2. Laura

    toll siehst du aus, sarah! super schön.
    und, falls ich mir eine frage erlauben darf, du kommst mir auch noch schlanker vor, als vor wilmas geburt, wahnsinn. wie macht ihr das nur???
    bin ich die einzige, die beim älterwerden trotz kind nicht dünner wird? versuche mir selbst keinen druck zu machen, aber manchmal frage ich mich doch, wie alle anderen das so spielend zu schaffen scheinen…
    liebe grüße!

    Antworten
    1. Sarah Jane Artikelautor

      Liebe Laura,
      um ehrlich zu sein, weiß ich es nicht, weil ich gar keine Waage habe. Aber: Mein Körper hat sich komplett verändert. Komplett! Von der Schuh- bis zur Körbchengröße ist hier nichts mehr wie vorher. Auch nicht der Po. Aber ich bin fein damit. Und mit spielend hat das gar nicht so viel zu tun: Nike und ich haben ratzifatzi wieder angefangen zu arbeiten und hasten manchmal mehr durch unseren Alltag, als im Normaltempo durchs Leben zu gehen. Also bittebitte: Wirklich nicht verrückt machen und bloß kein Druck! Das hier sind auch nur Ausschnitte aus unserem Leben <3

      Antworten
      1. Laura

        Danke für die schnelle, freundliche und ehrliche Antwort, interessant zu lesen 🙂 du hast ja absolut recht, manchmal muss man sich aber daran erinnern… 😉 LG

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related