Paris Fashion Week: Céline und die neuen Accessoires für den Sommer

04.10.2013 um 17.00 – Accessoire Mode

celine

Womit verdienen Labels die meiste Kohle? Mit Accessoires, Schuhen und ganz klar: Beauty-Produkten aka den Einstiegsprodukten, mit denen sich jeder gerne schmückt. Sei es die it-Bag, die es vielleicht schon für 400 Euro gibt, das Parfum, das nur 38 Euro kostet oder eben das Schuh-Modell, das bloß dank der 200 Euro Kerben ins Portemonnaie schlägt. Ein bisschen Dior, Chanel oder Saint Laurent aka Yves Saint Laurent gibt’s also schon für den kleinen Geldbeutel und für jedermann. Eine Mademoiselle, die auch über die Bloggerlandschaft (ja, man mag es kaum glauben) für ordentlich Absatz-Zahlen sorgt, ist Madame Phoebe Philo für Céline. Die Trio, die Trapez und nicht zuletzt ihre Fur-Birkis sind absolute Verkaufsschlager und innerhalb weniger Tage ausverkauft. Und was beschert uns Designerin Phoebe Philo für den Sommer 2013 für hübsche Kostbarkeiten?

Schuhe mit Kugel-Absatz, metallische Details an sämtlichen Accessoires und eine ausgefallene Tasche samt grafischer Elemente, die bedauerlicherweise auch unser Herz hüpfen lässt. Nun gut, die Fransen sind vielleicht ein bisschen unnötig.

_D7Q0044.450x675

Alles in allem wird es künstlerisch wild und während wir immer noch überlegen, wie wir die gesamte Graffiti-inspirierte Kollektion überhaupt finden, fangen wir eben bei den kleinen, gewinnbringenden Nebensächlichkeiten an und sind gespannt, welche Céline-Accessoires wir kommenden Sommer wirklich sehen – ob im Original oder bei der Kette des Vertrauens als Lookalike. Na, was meint ihr: Ein neue it-Teilchen dabei?

_D7Q0947.450x675

Alle Bilder: Style.com.

2 Kommentare

  1. Isabelle

    Die Taschen finde ich ästhetisch gesehen „schwierig“ und durch die schiefen Henkel scheinen sie auch nicht besonders alltagstauglich zu sein. Stelle ich mir zumindest nervig vor, wenn sie wirklich mal voll ist und immer nach vorne rutscht. Aber das sind wohl eher irdische Probleme, mit denen dann die Käufer solcher Stücke nicht konfrontiert werden …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.