Ratespiel: Bei wem hat Zara diesmal abgeschaut?

18.02.2013 Allgemein, Mode

Irgendwie ist es ja schon so etwas wie eine Auszeichnung, wenn Moderiesen die Kollektionen der tonangebenden Designer abkupfern und in ihre eigenen Läden hängen, oder nicht? So etwas wie ein Trend-Orakel oder ein „Danke für die schönen Kreationen, die nehmen wir auch!“.  Bekanntermaßen sind Zara und Co dort die schnellsten Halunken, die zeitweise eins-zu-eins-Kopien für ihre Linien umsetzen und somit fast noch schneller als ihre Vorlagen produzieren. Und siehe da: Jedes Mal pünktlich zur Neuerscheinung eines neuen Lookbooks sitzen wir gespannt wie kleine Kinder vor dem PC und starten die Rate-Runde.

Der Spanier macht es uns wie immer besonders leicht und drei, sagen wir „Inspirationsquellen“, schießen uns direkt in den Kopf: Calvin Klein Collection (die Herzchen-Bustierform), Acne (die Streifenparade) und Stella McCartney (der All-White-Look) natürlich. Na, und welche Designerkollektion für den Sommer habt ihr noch im neuesten Zara Februar Lookbook entdeckt?

Eine außerordentlich schöne Linie hat Zara da wieder zusammengeklaut und selbstverständlich darf weder der Origami-Rock samt Netzoberteil fehlen, noch die Latzhose und selbstverständlich ebenso wenig das bauchfreie Shirt! Die schönsten Designerkreationen in einer erschwinglichen Linie – einziger Haken: Im Orginal sieht das Ergebnis leider nicht so großartig aus, wie bei den High-End Kollegen.

Unsere Favoriten: Die restliche Linie gibt’s direkt bei Zara!

7 Kommentare

  1. Rosa

    also ich habe mir geschworen nie wieder was bei Zara zu kaufen – die Qualität ist einfach miserabel und hat mit dem Original rein gar nichts mehr zu tun.

    Antworten
  2. Vanessa

    Häufig gefallen mir die Teile, die im Laden hängen. Allerdings muss ich sagen, dass Zara mittlerweile so teuer geworden ist, dass ich mir dreimal überlege, ob ich mir ein Teil kaufe, oder nicht. Ein bisschen sparen und lieber EIN geliebtes Designerteil kaufen, als sich dem Kaufzwang unterwerfen und einen Haufen Klamotten bei Zara zu kaufen, die zusammen gerechnet auch ein kleines Vermögen kosten und die man nach einem halben Jahr nicht mehr sehen kann! Fällt mir noch sehr schwer, aber ich versuche mich mehr oder weniger strikt daran zu halten!

    LG, Vanessa

    Antworten
  3. TK

    Das ist ja mal krass… Kaufe schon seit Jahren bei Zara und war immer ganz zufrieden. Habe bisher nichts von diesen Methoden gehört. Aber eindeutiger gehts kaum! Werde mir nun auch ein paar Gedanken machen bevor ich dort wieder einkaufe!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related